American Express plant, schon bald neue Centurion Lounges in Australien zu eröffnen.

Der Kreditkartenanbieter American Express gab kürzlich bekannt, sein Portfolio an exklusiven Airport Lounges mit zwei Lounges in Sydney und Melbourne zu erweitern, wie executivetraveller berichtet. 

Amex plant Rebranding 

Die zwei Flughafenlounges, die American Express an den Flughäfen Sydney und Melbourne betreibt, sollen wiedereröffnen. Bereits Ende März soll es so weit sein. Dies ist im Angesicht der Öffnung Australiens für den Tourismus wenig überraschend. Seit Pandemiebeginn hatten sie nämlich ihre Türen für die wenigen Passagiere, die die internationalen Flughäfen im letzten Jahr verzeichneten, geschlossen. Nun sollen sie mit dem stetig wachsenden Besucherstrom wieder als Rückzugsort im Flughafentrubel dienen. Ein Amex-Sprecher liess zudem eine weitere angenehme Überraschung verlauten. 

Entrance Of Centurion Lounge At LAX Big Cropped
Der Eingang der Centurion Lounge am Flughafen Las Vegas.

Beide Lounges sollen im Verlauf dieses Jahres einem Rebranding unterzogen werden. Sie werden also noch 2022 zu Centurion Lounges. Diese sind für ihre herausragende Qualität bekannt und bieten Reisenden viele Vorzüge. Die Expansion der American Express Centurion Lounges ausserhalb der USA scheint eine hohe Priorität für das Unternehmen zu sein. Erst im letzten Jahr wurde die Centurion Lounge in London Heathrow in Betrieb genommen. 

Exklusiver American Express Centurion Lounge Service in Australien

Reisende, die ab dem nächsten Jahr das Glück haben, die Lounge nutzen zu können, erwartet eine positive Entwicklung. Sie werden in den Genuss einer in Amex Centurion Lounges üblichen exklusiven Auswahl an Annehmlichkeiten kommen. Sie erwartet eine umfangreiche Liste an Spirituosen. Diese enthält unter anderem hochwertigen Wein sowie namhaften Champagner. Weiterhin werden Gäste von einem ansprechendem à la carte Dining in der Lounge profitieren können. 

W Melbourne Suite Lounge
Das W Hotel Melbourne – über unsere reisetopia Hotelsuche mit exklusiven Vorteilen buchbar.

An den Zugangsregelungen, die bisher für Gäste der alten Lounges gelten, soll sich jedoch trotz Rebranding nichts ändern. Das heisst, dass alle American Express Platinum Karteninhaber weiterhin Zugang zu der neuen Centurion Lounge in Melbourne und Sydney haben werden.

Fazit zu den Plänen von American Express

Die Erweiterungspläne von Amex können sich durchaus sehen lassen. Nach London kommen nun auch in zwei touristisch wichtigen Städten Australiens Centurion Lounges hinzu. In Zukunft kann man sich also bei einem Abflug von Sydney oder Melbourne darauf freuen, die Zeit am Flughafen in einer der prestigeträchtigsten Centurion Lounges verbringen zu können. 

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seitdem Sandro mit nur einem Jahr seinen ersten Langstreckenflug antrat und danach 6 Jahre lang im Ausland aufwuchs, war er von Reisen begeistert. Heute ist er immer auf der Suche nach der nächsten Möglichkeit, in einen Zug oder ein Flugzeug zu steigen, neue Orte und Personen kennenzulernen und seinen Horizont zu erweitern.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.