Im Juli wurde Frankreichs Flag-Carrier Air France mit fünf Sternen im COVID-19 Airline Safety Rating von Skytrax ausgezeichnet.

Die Tourismus- und Luftfahrtbranche sind mit am stärksten von der Gesundheitskrise betroffen. Da die meisten Länder ihre Grenzen geschlossen haben, wird jetzt viel seltener gereist als im Jahr 2019, bevor COVID-19 zu unserem Alltag gehörte. Seit mehr als einem Jahr müssen die Fluggesellschaften kämpfen und sehr kreativ sein, um sicherzustellen, dass die Nachfrage nicht zum Erliegen kommt. Zu den Maßnahmen, die ergriffen wurden, um die Nachfrage der Passagiere zu steigern, gehört die Verstärkung der Gesundheitssicherheit an Bord. Air France, die nationale Fluggesellschaft Frankreichs, hat sich in dieser Hinsicht besonders hervorgetan, so dass sie im “COVID-19 Airline Safety Rating” von Skytrax, einer internationalen Agentur zur Bewertung von Fluggesellschaften, eine perfekte Bewertung erhalten hat, wie Air France auf der eigenen Webseite bekannt gab.

Erste Fünf Sterne-Auszeichnung für eine größere europäische Airline

Im vergangenen Januar wurde Air France nach einem im Dezember 2020 durchgeführten globalen Audit mehrerer Fluggesellschaften mit vier Sternen im Skytrax “COVID-19 Airline Safety Rating” ausgezeichnet. Mit dieser Bewertung wird die Gesundheitssicherheit der Fluggesellschaften beurteilt, insbesondere die Wirksamkeit und Konsistenz der Gesundheitsmaßnahmen, die zum Schutz der Fluggäste und des Personals vor COVID-19 durchgeführt werden. Dazu gehören die Reinigung und Desinfektion am Flughafen und an Bord, die Beschilderung, die Förderung von Social Distancing, die Einhaltung des Tragens von Masken, die Bereitstellung von hydroalkoholischem Gel und mehr.

Air France A319

Nachdem Air France im Januar vier Sterne erhalten hatte, hat das Unternehmen seine verschiedenen Gesundheitsmaßnahmen überarbeitet, so dass es bei dieser weltweiten Referenzbewertung für die Gesundheitssicherheit im Luftverkehr die höchste Bewertung erhalten hat. Air France ist damit die erste große europäische Fluggesellschaft, die diese Auszeichnung erhält:

Skytrax lobt die Wirksamkeit der Gesundheitsmaßnahmen, die [Air France] seit Beginn der Pandemiekrise für ihre Kunden und Mitarbeiter umgesetzt hat, sowie die Verbesserungen dieser Maßnahmen in der ersten Hälfte des Jahres 2021.

Air France in einer offiziellen Presseerklärung

Nach einem vollständigen Audit der Hygienemaßnahmen im Juni 2021 bestätigten die Beobachtungen von Skytrax unter anderem “das hohe Niveau der Desinfektions- und Hygieneverfahren für häufig berührte Oberflächen am Flughafen und an Bord der Flugzeuge der Fluggesellschaft”, wie Air France mitteilte.

Die Verleihung des fünften Sterns erfüllt uns mit großem Stolz und ist eine erneute Anerkennung der immensen täglichen Anstrengungen der Air France-Teams bei der Umsetzung und Überwachung unseres Air France Protect-Programms. Es ist auch eine weitere Ermutigung, unsere Bemühungen fortzusetzen, um unseren Kunden eine zunehmend sorgenfreie Reise zu ermöglichen.

Fabien Pelous, Leiter der Abteilung Kundenerfahrung, Air France

Zu den weiteren Fluggesellschaften, die im COVID-19 Airline Safety Rating eine perfekte Bewertung erhielten, gehören airBaltic, Air Astana, ANA All Nippon Airways, Fiji AIrways, Garuda Indonesia, Japan Airlines, Korean Air, Oman Air, Qatar Airways und Vietnam Airlines. Andere große europäische Fluggesellschaften wie KLM, die Schwestergesellschaft von Air France, sowie Lufthansa und Ryanair erhielten alle vier Sterne im Skytrax-Ranking.

Fazit zur Skytrax COVID-19-Fünf-Sterne-Auszeichnung für Air France

Air France ist die erste große europäische Fluggesellschaft, die im internationalen COVID-19 Airline Safety Rating von Skytrax, der internationalen Agentur zur Bewertung von Fluggesellschaften, eine perfekte Bewertung erzielt hat. Die Passagiere können also mit Air France reisen, ohne sich Gedanken über die Wirksamkeit der an Bord der Flugzeuge der französischen Fluggesellschaft durchgeführten Gesundheitsmaßnahmen machen zu müssen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin



Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.