Accor Live Limitless, kurz ALL, ist das Loyalitätsprogramm der weltweit operierenden Accor Gruppe. Als ALL Mitglied erwarten Euch dabei, je nach Status, entsprechende Vorteile sowie natürlich die Möglichkeit, Punkte in teilnehmenden Accor Hotels zu sammeln und einzulösen. Alle wichtigen Informationen, was Euch das Programm bietet und welche konkreten Vorteile Ihr erhaltet, stellen wir Euch in diesem Guide vor.

Accor Live Limitless – die Details

Accor ist eine international operierende Hotelgruppe mit Sitz und Ursprung in Frankreich. Seit den 1970er Jahren expandierte das Unternehmen über Frankreich hinaus und ist seit 2017 Marktführer in Europa. Seitdem zählt die Hotelkette mit einer beachtlichen Zahl an Hotels zu den internationalen Grössen der Branche. In Europa ist die Budget-Marke Ibis Marktführer von Accor. Zu der Kette gehören aber auch noch die Hotelmarken Pullman, Swissôtel, Sofitel, Grand Mercure, Mövenpick, Fairmont, Raffles, Rixos und The Sebel. Insgesamt umfasst das Portfolio der Hotelgruppe über 5’000 Hotels in 110 Ländern.

Natürlich bietet auch Accor treue Kunden die kostenlose Mitgliedschaft in ihrem Loyalitätsprogramm Accor live Limitless, kurz ALL genannt. Ziel ist es die Kunden mit hoteleigenen Vorteilen an sich zu binden. Dabei könnt Ihr nach einer bestimmten Anzahl von Nächten, Statuspunkten oder einem entsprechenden Umsatz das nächsthöhere Statuslevel erreichen. Bei ALL unterscheidet man zwischen dem Classic Status, dem Silver-, dem Gold-, dem Platinum– und dem Diamond Status. Die bei Euren Aufenthalten gesammelten Prämienpunkte könnt Ihr in allen teilnehmenden Accor Hotels weltweit vor allem für kostenfreie Übernachtungen einlösen.

Accor Live Limitless – Vorteile einer Mitgliedschaft

Sobald Ihr mehrere Nächte im Jahr in einem der rund 5’000 Accor Hotels verbringt, lohnt sich eine Mitgliedschaft in dem Loyalitätsprogramm der Gruppe. Mit dem Budget- und Midclass-Marken Ibis, Mercure und Novotel ist Accor in Europa sogar Marktführer. Aber auch die zahlreichen Luxusmarken der Gruppe, darunter Raffles, Banyan Tree, Delano, SO/, Sofitel, Swissotel oder die Hotels der Fairmont Marke, wie das Fairmont Montreux Palace, bieten Euch die Gelegenheit Punkte und Statusvorteile im Loyalitätsprogramm von Accor – ALL, zu sammeln.

Wie bereits erwähnt, ist auch bei ALL die Mitgliedschaft für Euch kostenfrei. Je nach erreichten Status erhaltet Ihr lohnenswerte hoteleigene Vorteile. Dazu zählen die Standardvorteile für jeden ALL Status: die Möglichkeit Punkte bei einem Aufenthalt zu sammeln, exklusive Mitgliederraten, kostenfreies WLAN, kostenlose Tageszeitung, Rabatte auf Spa-Benhandlungen, Vorzugstarife Partnern und vielem mehr.

? The Savoy ?
The Savoy, London

Darüber hinaus bekommt Ihr, je höher der Status bei ALL ist, attraktivere Vorteile pro Aufenthalt in einem der Accor Hotels. So sind zum Upgrades, kostenloses Frühstück und der Lounge-Zugang an den entsprechenden Status gekoppelt, die Euch erst bei den höheren Leveln erwarten. Mehr Informationen zu den Vorzügen der jeweiligen Statuslevels gibt es im nächsten Abschnitt.

Raffles Dubai Zimmer 8
Raffles Dubai

Bei der Buchung über reisetopia Hotels könnt Ihr in vielen Luxushotels von Accor von besonderen Vorteilen bei Eurer Buchung profitieren. Bei jedem Aufenthalt in einem teilnehmenden Accor Hotel, wie zum Beispiel dem Sofitel München Bayerpost, erhaltet Ihr kostenfreies Frühstück, ein Upgrade nach Verfügbarkeit, ein Hotelguthaben von 100 US-Dollar und viele weitere Zusatzleistungen. Ausserdem könnt Ihr bei der Buchung über reisetopia Hotels die gebuchte Rate und alle Vorteile mit Euren Statusvorteilen bei ALL kombinieren und sammelt natürlich auch weiterhin Punkte im Loyalitätsprogramm. Buchen könnt Ihr die Hotels mit zusätzlichen Vorteilen direkt über unsere Hotelsuche:

Accor Live Limitless – Statuslevel

Für das Loyalitätsprogramm von Accor – Accor Live Limitless könnt Ihr Euch in einem der teilnehmenden Accor Hotels oder auf der Webseite kostenlos registrieren. Die Mitgliedschaft bei ALL ist natürlich die Voraussetzung, um bei jedem Eurer Aufenthalte Punkte sammeln zu können. Bei jedem Aufenthalt sammelt Ihr als Mitglied entsprechend. Je höher der Status, desto mehr Punkte sammelt Ihr dabei. ALL unterscheidet zwischen fünf Statuslevel, wobei Ihr nach der erfolgreichen kostenfreien Anmeldung direkt den Classic Status innehabt. Bei Buchungen über reisetopia Hotels sammelt Ihr ausserdem reguläre Punkte und Statusvorteile bei Eurem Aufenthalt.

ALL Classic Status

Auch wenn der Classic Status kein richtiges Statuslevel ist, da Ihr keine Mindestanzahl von Übernachtungen, Basispunkten oder einen entsprechenden Umsatz für das Erreichen dieses Status benötigt, ist es dennoch eine Stufe, die Euch einige wenige Vorteile bietet. Den nächsthöheren Status, den Silver Status erreicht Ihr zudem recht leicht, mit 10 Übernachtungen beziehungsweise, wenn Ihr 800 Euro für Aufenthalte oder Serviceleistungen ausgegeben habt.

Als Classic Statusinhaber sammelt Ihr bei jedem Aufenthalt je 10 Euro, zwischen 5 und 25 Punkten, je nach Hotelmarke. Das bedeutet, für die Luxusmarken von Accor könnt Ihr pro ausgegebenen anrechenbaren Euro 2,5 Prämienpunkte sammeln. Dabei sehen die zusätzlichen Vorteile als Mitglied bei ALL wie folgt aus:

  • Bis zu 25 Prämienpunkte pro 10 Euro Umsatz sammeln
  • Online Check-in und fast Check-out
  • kostenfreies WLAN
  • Tageszeitung (digital oder print)
  • 10 Prozent Rabatt auf Spa Behandlungen und Produkte in Fairmont Hotels
  • 10 Prozent Rabatt im Hotelshop in Fairmont Hotels
  • Bis zu 15 Prozent Rabatt bei Accor Mietwagen-Partner
  • 10 Prozent Rabatt (Vorzugstarif) auf Lounge-Zugänge am Flughafen
  • weitere Partnervorteile
  • Luggage Free (25 US-Dollar Rabatt auf erste Bestellung und Versicherungsschutz)

Allzu viele Vorteile bei einem Hotelaufenthalt bietet dieses Level jedoch nicht für Euch. Dafür erreicht Ihr den ALL Silver Status recht schnell, solltet Ihr ein paar Nächte pro Jahr in einem Accor Hotel verbringen.

ALL Silver Status

Das Silver Statuslevel bei Accor Live Limitless ist mit zehn Übernachtungen im Jahr oder 800 Euro Umsatz beziehungsweise 2’000 Statuspunkten sehr schnell zu erreichen. Wobei Euch diese Stufe nicht sonderlich viele Extra-Vorteile bringt:

  • Bis zu 31 Prämienpunkte pro 10 Euro Umsatz sammeln
  • Willkommensgetränk
  • Late Check-out
  • VIP-Empfang in allen Hotels
  • 13 Prozent Rabatt (Vorzugstarif) auf Lounge-Zugänge am Flughafen
  • Luggage Free (50 US-Dollar Rabatt auf erste Bestellung, 6 Dollar auf jede weitere)

Die gleichen Bedingungen für das Erreichen des Silver-Statuslevel gelten auch für dessen Erhalt nach einem Jahr.

ALL Gold Status

Das Accor Live Limitless Gold Level erreicht Ihr hingegen erst ab 30 Übernachtungen im Jahr oder einem Umsatz von 2’800 Euro beziehungsweise 7’000 Statuspunkten. Jedoch wurden die Anforderungen angesichts der Coronakrise in diesem Jahr halbiert. Das heisst, Ihr benötigt in 2021 nur 15 Übernachtungen oder 3’500 Statuspunkte zum Gold Status. Mit dem Gold Statuslevel erhaltet Ihr bereits einige weitere Vorteile in einigen Accor Hotels:

  • Bis zu 37 Prämienpunkte pro 10 Euro Umsatz sammeln
  • Zimmerverfügbarkeitsgarantie bis 3 Tage vor Anreise
  • Early Check-in oder Late Check-out
  • Täglicher Turndown Service in ausgewählten Accor Hotels
  • Willkommensgeschenk
  • Zimmerupgrade um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • 20 Prozent Rabatt auf Spa Behandlungen und Produkte nur in Swissôtel Hotels
  • 14 Prozent Rabatt (Vorzugstarif) auf Lounge-Zugänge am Flughafen
  • Luggage Free (75 US-Dollar Rabatt auf erste Bestellung, 8,5 Dollar auf jede weitere)

Bei Fairmont Hotels gilt das Upgrade nicht für die Fairmont Gold Etage und in Raffles Hotels besteht die Upgrade-Möglichkeit nur bis zur Juniorsuite. Die gleichen Bedingungen für das Erreichen des ALL Gold Statuslevels gelten auch für dessen Erhalt nach einem Jahr.

Banyan Tree phuket bild 2
Banyan Tree Phuket

ALL Platinum Status

Mit 60 Übernachtungen im Jahr oder 5’600 Euro Umsatz beziehungsweise 14’000 Statuspunkten erreicht Ihr bei Accor Live Limitless das Platinum Level. Dieser Status ist mit 60 Übernachtungen schon recht schwer zu erreichen, wobei die Statuspunkte oder der zu erreichende Umsatz vor allem in den Luxushotels von Accor eine schnellere Möglichkeit bieten. Jedoch wurden die Anforderungen angesichts der Coronakrise in diesem Jahr halbiert. Das heisst, Ihr benötigt in 2021 nur 30 Übernachtungen oder 7’000 Statuspunkte zum Platinum Status. Im Vergleich zum ALL Gold Level kommen hier eine Reihe an lohnenswerteren Vorteile auf Euch zu, die wie folgt aussehen:

  • Bis zu 44 Prämienpunkte pro 10 Euro Umsatz sammeln
  • Zimmerverfügbarkeitsgarantie bis 2 Tage Ihrer Anreise
  • Zugang zur Executive Lounge Zugang (falls vorhanden)
  • Bügelservice
  • Early Check-in und Late Check-out
  • kostenfreies Premium WLAN
  • Vorteile in Restaurants und Bars (10 Prozent Rabatt in Mercure Restaurants oder Vorrang bei der Reservierung 24 Stunden vorher)
  • Suite Night Upgrade (Upgrade auf eine Suite)
  • 15 Prozent Rabatt in den Raffles Stores
  • 10 Rabatt auf Spa Behandlungen und Produkte nur in Raffles Hotels
  • Kostenfreie alkoholfreie Getränke aus der Minibar (nur in MGallery Hotels)
  • tägliches kostenfreies Frühstück (nur im Asien-Pazifik-Raum)
  • Luggage Free (100 US-Dollar Rabatt auf erste Bestellung, 11 Dollar auf jede weitere, Service Upgrade)

Betrachtet man die Vorteile mit vergleichbaren Statusvorteilen bei Marriott Bonvoy oder Hilton Honors, bietet Accor nur geringfügige Statusvorteile, die einen wesentlich geringeren Gegenwert haben, als die Vorteile bei Loyalitätsprogrammen anderer internationaler Hotelketten. Besonders das Frühstück, das nur im Asien-Pazifik-Raum nutzbar ist, ist ein kaum nennenswerter Vorteil für Kunden aus Europa.

ALL Diamond Status

Das höchste Statuslevel bei Accor Live Limitless, den Diamond Status, erreicht Ihr nur ab einem Umsatz von 10’400 Euro beziehungsweise 26’000 Statuspunkten. Jedoch wurden die Anforderungen in diesem Jahr aufgrund der Coronakrise halbiert, was bedeutet, dass Ihr in 2021 nur 13’000 Statuspunkte für den Diamond Status bei ALL benötigt. Im Allgemeinen gelten die gleichen Vorteile, wie beim Platinum Level, bis auf einige folgende Extras:

  • kostenfreies Frühstück am Wochenende
  • Gold-Status verschenken
  • Dining und Spa Rewards (vier Gutscheine im Wert von je 25 Euro werden Eurem Konto gutgeschrieben)

Der Dining und Spa Reward wird es im Laufe dieses Jahres verfügbar sein. Dieselben Bedingungen zum Erreichen des ALL Diamond Status gelten auch für dessen Erhalt nach einem Jahr.

Vergleicht man die Statusvorteile mit denen von Hilton Honors, World of Hyatt oder Marriott Bonvoy, fallen sie recht spartanisch und deutlich weniger lohnenswert aus. Ausserdem besitzen die Vorteile einen deutlich geringen Gegenwert.

ALL – Punkte sammeln

Eure gesammelten Punkte bei Accor Live Limitless könnt Ihr für viele tolle Prämien bei Accor einlösen. Der wohl gängigste Weg, um Punkte bei ALL zu sammeln, ist die Übernachtung in einem entsprechenden Accor Hotel. Dabei erhaltet Ihr bei Eurem Aufenthalt, je nach Status zwischen 25 und 44 Prämienpunkte je ausgegebene 10 Euro. Das gilt auch für Ausgaben innerhalb des Hotels, also für Restaurant-Besuche oder im Spa. Lediglich diese Punkte könnt Ihr auch für Prämien einlösen. Die Statuspunkte, die Ihr für Euren ALL Status sammelt, könnt Ihr nicht einlösen. Hier sammelt Ihr ebenfalls pro Aufenthalt bis zu 25 Statuspunkte je ausgegebene 10 Euro.

Darüber hinaus gibt es aber noch andere Wege, auch im Alltag Accor Live Limitless Punkte zu sammeln. So könnt Ihr in einigen Restaurants und Bars weltweit schon ab einem Umsatz von einem Euro ALL Punkte sammeln. Dazu müsst Ihr lediglich die ALL App auf Euer Handy laden, eine Kreditkarte mit Eurem ALL Konto verknüpfen (bislang nur in Frankreich möglich) und könnt so bei jeder Bezahlung Punkte sammeln. Das geht aber auch bei über 250 Onlineshops mit denen Accor kooperiert. Unter Accor Collections könnt Ihr bei vielen bekannten Marken bereits ab einem Euro einen Punkt bei ALL sammeln. Weitere Punkte sammelt Ihr auch bei anderen Accor Partner, wie Mietwagenfirmen, Airlines oder bei Business Meetings.

Raffles Dubai Pool
Raffles Dubai

Zu den Mietwagenfirmen, bei denen Ihr ALL Punkte sammeln könnt zählen Herz, Europcar und Avis. Falls Ihr über den Ärmelkanal reisen wollt, könnt Ihr auch mit Club Eurostar Punkte sammeln. Diese könnt Ihr aber auch ganz einfach in ALL Prämienpunkte umwandeln. So erhaltet Ihr für 500 gesammelte Club Eurostar-Punkte 1’500 Prämien-Punkte bei Accor Live Limitless. Darüber hinaus könnt Ihr auch beim Kauf einer PriorityPass Mitgliedschaft ALL Punkte sammeln. Je nach Pass erhaltet Ihr zwischen 500 und 1’500 ALL Punkte. Auch Accor kooperiert mit internationalen Airlines. Bei diesen Fluggesellschaften und Vielfliegerprogrammen könnt Ihr ALL Punkte sammeln oder Eure Meilen in ALL Punkte umwandeln:

  • Air France KLM
  • Qantas
  • Hainan Airlines
  • Aegean
  • Finnair
  • Latam Airlines
  • Oman Air
  • Royal Air Maroc

Euch werden somit viele attraktive Optionen geboten, um an Punkte zu kommen, die Ihr danach einlösen könnt, wobei Ihr nur bei Air France KLM mit Flying Blu zusätzlich ALL Punkte während eines Fluges sammeln könnt.

ALL – Punkte einlösen

Das Lohnenswerte am Sammeln von Punkten ist deren Einlösung. Am attraktivsten sind diese im Zusammenhang mit Hotelübernachtungen und bei der Bezahlung von Aufenthalten. Aber Ihr könnt Eure Punkte auch in den Hotel-Restaurants, im jeweiligen Spa oder für andere Aktivitäten und Hotelangebote einlösen. Andersherum könnt Ihr Eure Punkte auch für Meilen bei Partner-Vielfliegerprogrammen einlösen. Wie bei Hotelprogrammen üblich ist die Einlösung für Übernachtungen in Hotels allerdings mit Abstand am attraktivsten.

Dabei gibt es für Euch folgende Optionen Eure Accor Live Limitless Punkte einzulösen:

  • Prämienübernachtungen: Bei ALL könnt Ihr mit Euren gesammelten Prämienpunkten tolle Hotelaufenthalte buchen und diese auch aus einer Kombination von Punkten und Bargeld bezahlen. Ihr könnt Eure Rechnung auch vor Ort reduzieren, in dem Ihr einen Teil mit Punkten zahlt: 2’000 ALL Punkte entsprechen dabei 40 Euro.
  • Dream Stays: Für ganz besondere Aufenthalte in weltweiten Accor Hotels könnt Ihr Eure ALL Punkte auch für sogenannte Dream Stays einlösen. Dabei gibt es verschiedene Pakete mit mehreren Übernachtungen und besonderen Arrangements im Accor Hotel. Dabei können zwei Nächte inklusive Frühstück und weiteren Annehmlichkeiten bereist ab 31’000 Punkten möglich sein.
  • onefinestay: Mit onefinestay könnt Ihr Eure ALL für Aufenthalte in exklusiven Villen oder privaten Häusern einlösen. Eure Buchung müsst Ihr telefonisch oder via Mail durchführen. 7’200 ALL Punkte entsprechen 100 Euro und 360’000 ALL Punkte 5’000 Euro.
  • Limitless Experience: Auch im Alltag könnt Ihr Eure ALL Punkte einlösen und das weltweit schon ab 1’000 Prämienpunkten. Hier habt Ihr die Auswahl zwischen Gänge-Menüs, Weinverkostung, Cocktail-Kursen oder auch für Sportaktivitäten in verschiedenen Ländern. Dabei reicht die Punktespanne von 1’000 bis hin zu 200’000 ALL Punkten.
  • Fussballtickets: Für Fans von Paris Saint German gibt auch eine weitere Möglichkeit Eure gesammelten ALL Punkte einzulösen, für Fussball Tickets. Hierfür gibt es pro Spiel extra zurückgelegte Karten und dank der Limitless Experience habt Ihr auch die Möglichkeit Zugang zur ALL VIP Lounge zu bekommen.
Swissotel The Stamford Singapur Pool 3
Swissotel The Stamford, Singapur

Aber auch bei den Mietwagenpartnern könnt Ihr Eure ALL Punkte einlösen und das schon ab 2’000 gesammelten Prämienpunkten, beispielsweise bei Europcar. Neben der Möglichkeit ALL Punkte bei Partner-Airlines zu sammeln, könnt Ihr auch hier Eure gesammelten Meilen in ALL Punkte umwandeln. Bei FlyingBlue, dem Meilenprogramm von Air France könnt Ihr so 4’000 Flying Blue-Meilen in 1’000 Prämienpunkte bei ALL umwandeln.

ALL – Stornierungsrichtlinien bei Bezahlung mit Punkten

Als Accor Live Limitless Mitglied gibt es bei jedem Aufenthalt einige Vorteile, je nach Status versteht sich. Doch leider kann es bei jeder geplanten Reise zu unerwarteten Zwischenfällen kommen, die eine Stornierung nach sich ziehen. In der Regel können Reservierungen und Buchungen in einem der teilnehmenden Accor zwischen 24 und 48 Stunden im Voraus kostenlos storniert werden. Angesichts der Coronakrise und der unsicheren Reisezeit, ist es wichtiger denn je zu wissen, bis wann man kostenfrei stornieren kann. Das gilt auch für mit Punkten bezahlte Aufenthalte. Hier ist es für Euch wichtig zu wissen, bis wann Ihr Euren Aufenthalt stornieren müsst, um Eure Punkte wieder gutgeschrieben zu bekommen.

Banyan Tree Phuket 1

Für normale Buchungen, also ohne die Einlösung von Punkten, gilt angesichts von Corona:

Ist das Hotel geschlossen, kann die Reservierung zu einem späteren Zeitpunkt ohne Umbuchungsgebühren (je nach Verfügbarkeit und geltenden Preisen und Bedingungen) verschoben werden oder einen Gutschein über den vollen Betrag der Buchung angefordert werden. Dieser muss jedoch im selben Hotel innerhalb von 18 Monaten eingelöst werden.

Für Buchungen, die mit Punkten bezahlt wurden, gilt folgendes:

Eure Prämienpunkte bekommt Ihr nur erstattet, wenn Ihr auch einen umbuchbaren oder erstattungsfähigen Tarif gebucht habt. Andernfalls werden Eure Punkte bei einer Änderung oder Stornierung der Buchung, für die Prämienpunkte eingelöst wurden, nicht zurückerstattet, wenn Ihr Euren Aufenthalt zu einem nicht umbuchbaren und nicht erstattungsfähigen Tarif gebucht habt.

ALL Loyalitätsprogramm – Fazit

Accor bietet mit seinem Loyalitätsprogramm Accor ein Mitgliedsprogramm mit einer Reihe an Vorteilen. Jedoch fallen diese im Vergleich zu anderen internationalen Loyalitätsprogrammen, wie etwa Hilton Honors oder Marriott Bonvoy recht schmal aus. Ihr Gegenwert ist deutlich geringer. So erhaltet Ihr bei Accor nur als Platinum Statusinhaber und auch nur im Asien-Pazifik Raum ein kostenloses Frühstück, während Euch dies bei Hilton Honors schon als Gold Mitglied als Vorteil gewährt wird. Darüber hinaus gelten die meisten Vorteile als Prozente, die Ihr wiederum auch nur in einigen wenigen Hotels von Accor, darunter die Luxusmarken Fairmont oder Raffles, einlösen könnt. Dennoch bietet Accor dank seiner zahlreichen Marken wie Fairmont, Raffles oder Banyan Tree eine Reihe luxuriöser Hotels und solltet Ihr regelmässig in einem der Accor Hotels übernachten, schadet es nicht, sich für die kostenlose Mitgliedschaft zu registrieren.

Wie werde ich Accor Live Limitless-Mitglied?   +

Die Mitgliedschaft im Loyalitätsprogramm von Accor ist kostenlos. Accor Live Limitless Mitglied könnt Ihr ganz einfach über die Anmeldung für das Programm auf der Accor Webseite werden oder Ihr registriert Euch in einem der teilnehmenden Accor Hotels vor Ort.

Welche Vorteile bekomme ich durch die Accor Live Limitless Mitgliedschaft?   +

Accor Live Limitless bietet Ihnen eine Vielzahl von Vorteilen, darunter das Sammeln von Punkten für kostenlose Übernachtungen, exklusive Mitgliedertarife, Upgrades, Rabatte und vieles mehr! Je nach Status erwarten Euch Lounge Zugänge, Zimmer Upgrades, Willkommensgeschenke und Rabatte.

Welche Hotels zählen zur Accor Gruppe?   +

Accor ist weltweit vertreten. In Europa ist die Budget-Marke Ibis Marktführer von Accor. Zu der Kette gehören aber auch noch die Hotelmarken Pullman, Swissôtel, Sofitel, Grand Mercure, Mövenpick, Fairmont, Raffles, Rixos und The Sebel. Insgesamt umfasst das Portfolio der Hotelgruppe über 5’000 Hotels in 110 Ländern. In allen teilnehmenden Hotels der Marken könnt Ihr Punkte sammeln und einlösen.

Wie kann ich am besten Accor Live Limitless-Punkte sammeln?   +

Der einfachste Weg um Accor Live Limitless Punkte zu sammeln, ist bei Übernachtungen in teilnehmenden Accor Hotels. Darüber hinaus können auch Punkte in den hoteleigenen Restaurants, dem Spa und bei Hotel-internen Käufen gesammelt werden. Ausserdem gibt es noch die Möglichkeit Punkte bei Partner-Vielfliegerprogrammen und bei Autovermietungen zu sammeln.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Seit Julia mit 4 Jahren ihren ersten Langstreckenflug erlebt hat, sind weite Reisen und exotische Orte aus ihrer Urlaubsplanung nicht mehr wegzudenken. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei Reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.