Die Austrian Meilenschnäppchen für Dezember 2019 sind online. Diese Ausgabe ist allerdings wie in den Vormonaten sehr überschaubar, denn lediglich zwei Langstreckenziele sind in der Austrian Business Class günstig buchbar.

Ihr habt noch nicht genügend Meilen gesammelt? Kein Problem! Wir zeigen Euch, wie Ihr schnell und einfach die benötigten Meilen zusammen bekommt und so für 1’300 Franken in der Business Class in die USA fliegen könnt.

Austrian Meilenschnäppchen Dezember 2019 – die Details

Die Tickets im Rahmen der Austrian Meilenschnäppchen im Dezember 2019 könnt Ihr auch für Eure Familie, Freunde oder Bekannte buchen und so gemeinsam Ferien machen. Meilenschnäppchen sind ausschliesslich online buchbar und gelten exklusive Steuern, Gebühren und Zuschläge. Eine Besonderheit sind die Austrian Meilenschnäppchen, da Ihr nur in Österreich starten könnt. Die möglichen Abflughäfen in Österreich sind Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz, Salzburg, und Wien.

Peking Verbotene Stadt

Leider lohnt es sich in der Regel nicht, ein Meilenschnäppchen in der Economy Class zu buchen, da zu den Meilen noch Steuern und Gebühren dazu kommen. Somit kostet der Flug fast genau so viel, wie wenn Ihr diesen regulär bucht. Beachtet bitte auch, dass die Verfügbarkeit bei den Meilenschnäppchen je nach Destination und Abflugort variiert.

Für das Meilenschnäppchen gilt der folgende Buchungs- und Reisezeitraum:

  • Reisen: 15. März bis 30. April 2020 (Langstrecke)
  • Reisen: 15. Januar bis 29. Februar 2020 (Kurzstrecke)
  • Buchen: bis 31. Dezember 2019

Austrian Meilenschnäppchen Dezember 2019 – Kurzstrecke

Auf der Kurzstrecke gibt es bei den Meilenschnäppchen im Dezember 2019 nur drei Ziele. Allerdings solltet Ihr bei den Kurzstreckenzielen immer genau überlegen, ob Euch die Business Class den Aufpreis wert ist oder ob es ein bezahltes Economy Ticket nicht auch tut.

Für 25’000 Meilen für einen Hin- und Rückflug stehen Euch ab allen Airports diese Ziele (mit Stop in Wien) diese Ziele, sowie einer Zuzahlung von bis zu 150 Franken, zur Auswahl:

  • London
  • Hamburg
  • Paris

Da viele Ziele meist auch mit bezahlten Tickets nicht allzu teuer sind, solltet Ihr genau überlegen, ob eine Einlösung von Meilen überhaupt Sinn ergibt.

Austrian Meilenschnäppchen Dezember 2019 – Langstrecke

Mit 40’000 benötigten Meilen für einen Hin- und Rückflug, stehen Euch auf der Mittelstrecke folgende Ziele zur Auswahl:

  • Tel Aviv
  • Kairo

Beachten solltet Ihr hierbei allerdings, dass auf diesen Flügen lediglich Jets der Kurz- und Mittelstrecke zum Einsatz kommen, wonach Euch nur eine typische intraeuropäische Business Class, mit einem Economy Class und geblockten Mittelsitz und etwas besserem Service, erwartet. Von daher lohnt sich der Einsatz Eurer Meilen in diesen Fällen nicht.

Auf der Langstrecke steht Euch diesen Monat lediglich ein Ziel zur Auswahl, welches Ihr für nur 55’000 Meilen für einen Hin- und Rückflug buchen könnt:

  • Chicago

Daneben könnt Ihr für 70’000 Meilen ausserdem nach Asien, genauer gesagt nach China fliegen:

  • Peking

Hinzu kommen bei diesen Prämienflügen noch 550 bis 650 Franken an Steuern und Gebühren. Wenngleich die Zielauswahl nicht viele Optionen offenbart, sind die Ziele durchaus spannend und so oder so spart Ihr gegenüber einem bezahlten Ticket kräftig.

Ausserdem gibt es mit New York noch ein Ziel in der Premium Economy Class, dass mit 40’000 Meilen zuzüglich Steuern und Gebühren zu Buche schlägt und sich auch nur äusserst bedingt lohnen.

Austrian Meilenschnäppchen Dezember 2019 – die Verfügbarkeit

Die Verfügbarkeit für die Business Class Ziele der Austrian Meilenschnäppchen ist zurzeit bei allen Zielen noch durchweg gut, was sich allerdings schnell ändern kann. Hier beispielsweise ein Prämienflug nach Chicago:

VIE ORD

Auch von den regionalen Airports in Österreich ist der Abflug möglich. Dann fliegt Ihr mit einem kurzen Stop in Wien weiter zu Eurer Wunschdestination. In der Schweizkönnt Ihr leider nicht starten.

Austrian Meilenschnäppchen Dezember 2019 – das Bordprodukt

Auf der Kurz- und Mittelstrecke bis Wien fliegt Ihr in der Austrian Business Class mit einem geblockten Mittelsitz und einer besseren Verpflegung gegenüber der Economy Class. Auf der Langstrecke erwartet Euch dagegen ein sehr gutes Erlebnis. Die Business Class von Austrian ist in einer versetzten 1-2-1 Konfiguration verbaut und bietet besonders auf den Fensterplätzen einen sehr hohen Komfort.

Austrian Buisness Class Langstrecke – 1

Ebenfalls gilt die Austrian Airlines Business Class als führend, was das Catering an Bord angeht. Besonders im Rahmen der Meilenschnäppchen ist die Austrian Business Class entsprechend ein toller Deal!

Austrian Meilenschnäppchen Dezember 2019 – Fazit

Die Austrian Meilenschnäppchen im Dezember 2019 sind bei der Angebotsbreite wieder etwas schlechter als in den Vormonaten. In der Business Class lassen sich aber auch dieses Mal immerhin sehr interessante Ziele finden. Auch wieder dabei ist ein Ziel in der Premium Economy Class, welches sich aber nur bedingt lohnt. In der Economy Class gibt es zwar einige Ziele, meist lohnen sich diese aufgrund der hohen Steuern und Gebühren aber ebenfalls nicht. Immerhin sind die Business Class Ziele mit Chicago und Peking recht spannend.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Nachdem Alex in den ersten 5 Jahren seines Lebens mehr Zeit in Airbussen als in normalen Bussen verbracht hat, war das Hobby schon früh festgelegt: Fliegen. Egal ob in einer Turboprop oder einem A380, egal ob Holzklasse oder Premium: Der Weg ist das Ziel. Und wer kann schon behaupten in 12 Tagen New York, Singapur, Tokyo, Lissabon und Oslo mit Flügen in der Business Class verbunden zu haben?

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.