Als bieten die Vereinigten Arabischen Emirate nicht schon eine Vielzahl exklusiver Bauten, plant Wynn Resorts einen weiteren, spektakulären Neubau.

Bei Wynn Resorts handelt es sich um einen US-amerikanischen Konzern, der in der Hotellerie und Unterhaltungsindustrie vertreten ist. Die Marke betreibt mehrere Hotels in den USA, die zusätzlich über ein Spielkasino verfügen. Das bekannteste Hotel ist dabei das Wynn Las Vegas, das 2001 eröffnet wurde. Nun macht sich der Konzern in den Vereinigten Arabischen Emiraten einen Namen und plant ein Multimilliarden-Dollar Mehrzweck-Resort, wie die ahgzberichtet. 

Grösste ausländische Direktinvestition in Ras Al Khaimah

Und wieder dürfen wir uns über eine spannende Neuankündigung aus den Vereinigten Arabischen Emiraten freuen. Im Rahmen des ambitionierten Tourismusprojektes Al Marjan Island, nur 15 Minuten vom Ras Al Khaimah International Airport entfernt, planen Wynn Resorts, die RAK Hospitality Holding und Marjan ein Multimilliarden-Dollar Resort. Die Eröffnung des neuen Mehrzweck-Resorts ist für 2026 geplant und ist zugleich die grösste ausländische Direktinvestition in Ras Al Khaimah. Auch ist es das Debüt der amerikanischen Hotelmarke im Nahen Osten, die bislang nur Hotels und Casinos in Amerika und Macau betreibt. 

Al Marjan Island Ras Al Khaimah VAE

Auf einer Fläche von 250.000 Quadratmetern befindet sich das integrierte Resort auf einer derAl Marjan Inseln, wobei Ihr von hier aus eine atemberaubende Aussicht auf den Arabischen Golf geniessen dürft. Teil des Resorts werden mehrere Strände sowie ein grosser Yachthafen. Das Projekt Al Marjan Island besteht aus insgesamt vier Inseln, 7,8 Kilometer Sandstrand sowie mehreren Hotels und Wohnanlagen. Die Gesamtfläche der Inseln beträgt 2,7 Millionen Quadratmetern. Ausserdem seid Ihr nach einer 45-minütigen Autofahrt direkt in Dubai.

Al Marjan Island Ras Al Khaimah VAE Wynn Resorts Projekt
Al Marjan Island Projekt

Zudem umfasst das geplante Wynn Resort ein Luxushotel mit 100 Zimmern, mehrere Geschäfte, Kongresszentren, ein grosses, exklusives Spa sowie zehn Restaurants und Lounges mit internationalen Küchen rund um den Globus.

Hotels in Ras Al Khaimah mit Vorteilen über reisetopia Hotels buchen

Schon jetzt gibt es einige Hotels auf der Al Marjan Island, wie das DoubleTree by Hilton Resort & Spa Marjan Island. Eine Vielzahl weiterer, exklusiver Hotels sind für das Megaprojekt geplant. Darüber hinaus könnt Ihr aber schon jetzt einige exklusive Luxushotels in Ras Al Khaimah über reisetopia Hotels buchen und dabei in der Regel von den folgenden, attraktiven Vorteilen profitieren: 

  • kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • kostenfreies WLAN während des Aufenthalts
  • kostenfreies Upgrade um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • kostenfreier früher Check-in und später Check-out (nach Verfügbarkeit)
  • bis zu 100 US-Dollar Hotelguthaben pro Aufenthalt
  • eine VIP-Behandlung beim Check-in und im Hotel
  • flexible Umbuchung und Stornierung (im Regelfall)

Ein Blick in unsere Hotelsuche lohnt sich also schon jetzt!

Fazit zum Milliarden-Projekt von Wynn in Ras Al Khaimah

Die Ankündigung des Multimilliarden-Dollar Projektes von Wynn Resort verspricht ein spannendes Debüt des amerikanischen Konzerns in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mit dem Tourismusprojekte Al Marjan Island hat Ras Al Khaimah zudem eine ambitionierte Expansion ihres Emirates in Planung. Zwar wird das Mehrzweck-Resort von Wynn, das unter anderem ein Luxushotel beherbergt, erst 2016 eröffnen – bis dahin freuen wir uns aber schon über spannende Neuigkeiten aus der Region!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Seit Julia mit 4 Jahren ihren ersten Langstreckenflug erlebt hat, sind weite Reisen und exotische Orte aus ihrer Urlaubsplanung nicht mehr wegzudenken. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei Reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.