Das Catering an Bord von Turkish Airlines Flügen galt als eines der besten der Welt – Passagiere können sich jetzt auch wieder auf die Rückkehr des Kochs an Bord freuen.

Die Corona-Pandemie hat die Reise- und Luftfahrtbranche in eine tiefe Krise gestürzt. Premium-Fluggesellschaften sahen sich gezwungen, den Bordservice einzustellen oder zumindest stark einzuschränken – so auch bei Turkish Airlines. Das preisgekrönte Catering musste für Snackboxen weichen, sehr zum Unmut vieler Passagiere. Nachdem bereits das Catering selbst wieder im vollen Umfang zurückgekehrt ist, teilt One Mile At A Time nun mit, dass Passagiere ab sofort wieder die Speisen vom Koch an Bord serviert bekommen.

Unzufriedenheit der Passagiere

Die Corona-Pandemie führte zu einem schnellen Umdenken in der Luftfahrt. Früh wurden zusätzlich weitreichende Hygiene- und Sicherheitsmassnahmen eingeführt, das Catering dementsprechend angepasst. Vor allem Passagiere in der Economy Class mussten auf den gewohnten Getränke- und Snackservice verzichten, wie es auch bei der Lufthansa umgesetzt wurde. In der Business Class sah das jedoch anders aus. Die Gründe für die Anpassungen sind unterschiedlich. Während Lufthansa davon redet, die Kontaktpunkte zwischen Crew und Passagier möglichst zu minimieren, gab Turkish Airlines klar den Kostenfaktor als Grund an. Die Airline aus der Türkei hat keine Staatshilfen erhalten und sah sich deshalb zu diesem Schritt gezwungen. Infolgedessen haben Passagiere in allen Kabinen lediglich ein Hygienekit und eine Snackbox erhalten. Auch der Getränkeservice war stark eingeschränkt, ungeachtet der Flugzeit.

Turkish Airlines Business Class Boeing 787 Abendessen 2

Das führte in der Folge durchaus zu viel Unmut bei den Passagieren, die den gewohnten Service von Turkish Airlines verlangten und deshalb mitunter sogar andere Airlines gebucht haben. Seit Juni 2020 ist der Service eingeschränkt gewesen, was sich nun aber ändert. Schon Anfang des Jahres kündigte der CEO der Airline an, dass der gewohnte Service schon bald wieder garantiert werden kann. Das hat auch damit zu tun, dass Airlines aus der Region einen durchaus starken Buchungsanstieg verzeichnen können.

Turkish Airlines Business Class Boeing 787 Abendessen 4

Den Worten hat er Taten folgen lassen! Schon seit einigen Wochen wird auf allen Flügen mit einer Flugzeit von 2 Stunden und 15 Minuten, oder mehr, wieder eine warme Mahlzeit in der Business und Economy Class serviert. Auch der Getränkeservice wird wieder ausgeweitet. Wie schon zuvor wird das Catering auch weiterhin von DO & CO gestellt. Dazu hat die Airline eine Vielzahl neuer Gerichte zum Frühstück sowie zum Mittag und Abendbrot bekannt gegeben.

Rückkehr des Chefs?

Ein sehr spezielles Element des Services von Turkish Airlines war der Chefkoch, welcher die Speisen an Bord den Passagieren in der Business Class vorgestellt und später zubereitet hat. Deshalb dürfte die Rückkehr des Turkish Airlines Chefs an Bord ganz besonders freuen. Diese werden ab sofort wieder wie vor der Pandemie die Passagiere der Business Class begrüssen, Bestellungen aufnehmen, Speisen an Bord zubereiten und servieren. Bisher ist jedoch noch unklar, ob der typische Service auf Trolley Carts ebenfalls zurückkehren wird.

Throughout the past year, we’ve had to make many adjustments to our product and service offerings to protect the health and safety of our passengers and employees. Our award-winning dining service and Flying Chefs program is a distinguishing aspect of the airline and we are happy to reintroduce this our worldwide guests to make the flight experience as comfortable and enjoyable as possible.

M. Ilker Ayci, Vorstandsvorsitzender von Turkish Airlines

Ab sofort können sich Passagiere auf folgende Gerichte zum Frühstück freuen:

  • Honigwabe aus Erzincan, “Kaymak” geschlagene Creme aus Afyon, pikanter Paprika-Tomaten-Aufstrich nach anatolischer Art
  • “Gözleme” Gegrilltes Fladenbrot, gefüllt mit Käse und Spinat
  • Käse-Tomaten-Omelette mit sautierten Pilzen
  • Eine Auswahl an regionalen Käsesorten: gereifter Käse (Kars), “Ezine” (Çanakkale), mit marinierten türkischen Oliven, getrockneten Feigen und Aprikosen

Auch beim Mittag und Abendbrot können sich Passagiere auf eine Auswahl der folgenden Gerichte freuen:

  • “Köfte” Gegrillte türkische Frikadelle, mit sautierten Zucchini und geröstetem rotem Paprika-Bulgur-Pilaf
  • Gegrillter Schwertfischspiess, mit Knollensellerie-Kartoffelpüree, Gemüse nach toskanischer Art
  • Traditionelle “Dolma”-Sorten, mit Rinderhackfleisch gefüllte Weinblätter und Zucchini und “Karniyarik”, Aubergine mit Rinderhackfleisch, Tomatensauce und Joghurt
  • “Manti” Hausgemachte türkische Ravioli mit Rinderhackfleisch, Tomatensosse und Joghurt
  • Gegrillte Lammkoteletts mit Polenta-Crespelle und Ratatouille
  • Wolfsbarsch en Papilotte und Julienne-Gemüse
  • “Karniyarik”, traditionelle gefüllte Aubergine mit Rinderhackfleisch, Butterreis
  • Gegrillte Hähnchenspiesse mit gegrillter Tomate und Paprika-Bulgur-Pilaw
  • Rigatoni mit hausgemachter Parmesan-Tomatensosse

Mit der Rückkehr des Catering-Services können sich Passagiere auch auf die neue Kabinenausstattung der Business Class in den neuen Flugzeugen der Typen Airbus A350 und Boeing 787 freuen.

Fazit zur Rückkehr des Caterings bei Turkish Airlines

Turkish Airlines passt das Catering nach knapp zehn Monaten Abstinenz weiter an – Passagiere auf Flügen über einer Flugdauer von 2 Stunden und 15 Minuten bekommen wieder das gewohnte Catering angeboten. Dazu hat die Airline eine Vielzahl an neuen Gerichten kreiert, die Passagiere auf vielen neuen Routen mit neuen Flugzeugen testen können. Serviert werden diese Gerichte ab sofort auch wieder vom Turkish Airlines Chef an Bord. Ob Passagiere der Airline wieder schnell ihr Vertrauen nach der Rückkehr des typischen Services schenken, bleibt zu beobachten.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor



Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.