Das EU-Parlament hat sich auf die Wiedereinführung der zuletzt längerfristig ausgesetzten Nutzungspflicht für Slots in kommendem Sommer geeinigt.

Zuerst hatte das Fachmagazin Airliners berichtet. Aufgrund von fortlaufenden Komplikationen und Einschränkungen für die europäische Airlineindustrie bleibe diese Regelung vorerst allerdings deutlich erleichtert. Ein Überblick.

EU beschliesst Rückkehr zu “use it or lose it”

Beinahe einstimmig traf die zuständige EU-Kommisson nun eine Entscheidung zur Wiedereinführung der Nutzungspflicht von Flughafenslots durch Fluggesellschaften und Airlines in kommendem Sommer. Demnach müssen Airlines nur rund ein Viertel ihrer Slots aktiv nutzen, um das Besitzrecht für die folgende Flugplanperiode am jeweiligen europäischen Flughafen nicht zu verlieren. Vor der aktuellen Krise mussten Fluggesellschaften bis zu 80 Prozent ihrer Slots tatsächlich nutzen, um diese langfristig halten zu können. Dieses Prinzip ist unter Branchenkennern auch als die sogenannte “use it or lose it”-Regelung bekannt.

flugzeug, flugzeug

Die nun wiedereingeführte Regelung war durch die entsprechende Kommission bereits im Frühjahr vergangenen Jahres und vorerst bis Oktober ausgesetzt worden, eine Verlängerung bis zum Beginn der Sommerflugpläne folgte aufgrund der anhaltenden Pandemie. Anstatt die bisherige Vorgehensweise weiterzuführen, entschied die EU-Kommission nun für eine mildere Wiedereinführung der Slot-Regel – und stösst damit durchaus auf Kritik; insbesondere im internationalen Vergleich. So kritisierte beispielsweise der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL), diese Entscheidung bliebe “hinter den Regelungen in wichtigen Wettbewerbsländern zurück”. Die USA und Grossbritannien hatten zuletzt beispielsweise eine neuerliche Verlängerung der vorigen Aussetzung dieser Slotregelungen verkündet.

Fazit zur Entscheidung der EU-Kommission

Das EU-Parlament hat sich auf die Wiedereinführung der zuletzt längerfristig ausgesetzten Nutzungspflicht für Slots in kommendem Sommer geeinigt – und geht damit trotz massiver Erleichterungen des Regelwerkes einen alleinigen Weg im internationalen Vergleich. Kritik gibt es zwar für die Wiedereinführung der sogenannten “use it or lose it”-Regelung; da Airlines und Fluggesellschaften an den EU-Flughäfen vorerst allerdings lediglich ein Viertel ihrer Kapazitäten nutzen müssen, ist die Entscheidung dennoch vielerorts nachvollziehbar.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Lilli ist am liebsten in den Wolken - und das nicht nur mit ihrem Kopf. Schon als Kind tourte sie mit einer Tanzgruppe durch Europa, heute ist Fernweh ihr ständiger Begleiter. Wenn sie sich nicht gerade mit ihrem Studium in Berlin beschäftigt, sitzt sie irgendwo auf der Welt hinter ihrem Laptop und berichtet für Euch über die angesagtesten Travel News rund um den Globus - direkt hier auf reisetopia.de!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.