Ab dem 31. Oktober möchte Singapore Airlines wieder den Airbus A380 einsetzen. Unter anderem fliegt die Fluggesellschaft wieder nach Zürich. Darüber hinaus kehrt der beliebte Fifth Freedom Flug von Frankfurt nach New York zurück.

Dem Airbus A380 erging es bei Singapore Airlines mit Beginn der anhaltenden Luftfahrtkrise wie bei allen anderen Airlines auch – sie fanden sich am Boden wieder. Bei wenigen Fluggesellschaften, wie beispielsweise Branchenprimus Emirates oder China Southern Airlines ist der Airbus A380 wieder in den Flugbetrieb integriert. So ist bei Air France, Etihad Airways oder Malaysia Airlines eine Rückkehr nahezu ausgeschlossen. Bei Fluggesellschaften wie etwa British Airways steht die Rückkehr des Airbus A380 kurz bevor – so auch bei Singapore Airlines, wie SimpleFlying berichtet.

Rückkehr nach Zürich geplant – Fifth Freedom Flug ab Frankfurt

Noch in diesem Jahr soll der Airbus A380 für Singapore Airlines wieder abheben. Ab dem 31. Oktober findet sich der Doppeldecker im Flugplan der Fluggesellschaft wieder. Insgesamt zwölf Städte möchte die Premium-Airline bis zum Jahresende mit dem Doppeldecker anfliegen. Eine Garantie für den Einsatz des A380 gibt es erfahrungsgemäss jedoch nicht. Am 1. November landet dann der Airbus A380 von Singapore Airlines erstmals wieder am Zürcher Flughafen. Die Flugzeiten sind wie folgt in den Flugplan integriert:

  • SQ345 | Zürich – Singapur | Abflug: 10:35 Uhr Ankunft: 06:00 Uhr am Folgetag
  • SQ346 | Singapur – Zürich | Abflug: 01:30 Uhr Ankunft: 07:50 Uhr

Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass die Fluggesellschaft den Airbus A380 auf der Strecke zwischen Singapur und Frankfurt einsetzen möchte. Noch erfreulicher ist jedoch die Nachricht, dass Singapore Airlines mit Rückkehr nach Frankfurt gleichzeitig auch den beliebten Fifth Freedom Flug von Frankfurt nach New York wieder aufnimmt. Der Fifth Freedom Flug bietet zwei grundsätzliche Vorteile gegenüber regulären USA-Flügen. Zum einen ist der Flug verhältnismässig günstig zu buchen, unabhängig davon, ob Ihr den Flug regulär bezahlt oder mit Meilen bucht. Darüber hinaus fliegt Singapore Airlines deutlich früher als andere Fluggesellschaften wie beispielsweise Lufthansa oder United in Richtung New York. Die Flugzeiten für die Route zwischen Frankfurt und New York sind wie folgt angegeben:

  • SQ26 | Frankfurt – New York JFK | Abflug: 08:20 Uhr Ankunft: 12:15 Uhr
  • SQ25 | New York JFK – Frankfurt | Abflug: 21:15 Uhr Ankunft: 09:50 Uhr am Folgetag
A380 Singapore Airlines

In Europa fliegt die Airline noch den Flughafen London-Heathrow sowie Paris Charles de Gaulles an. Auf der Route zwischen Singapur und London-Heathrow soll der A380 am häufigsten zum Einsatz kommen. Neben Zielen in Europa kehrt der Airbus A380 auch nach Australien und Neuseeland zurück – hier kommt der Doppeldecker auf den Flügen nach Sydney und Auckland zum Einsatz. Ferner kehrt der Airbus A380 nach Neu-Delhi und Mumbai zurück. Zudem fliegt Singapore Airlines wie zuvor auch mit dem A380 nach Peking und Shanghai. Ab dem 7. Dezember folgt Osaka – die japanische Hafenstadt komplettiert das vorläufige A380-Streckennetz.

Fazit zur Rückkehr des Airbus A380 bei Singapore Airlines

Zum jetzigen Zeitpunkt möchte Singapore Airlines den Airbus A380 ab dem 31. Oktober wieder regelmässig einsetzen. Eine Garantie für den tatsächlich Einsatz gibt es natürlich nicht. Bereits in der Vergangenheit fand sich der A380 häufig bei British Airways im Flugplan wieder – einen tatsächlichen Einsatz gab es jedoch nicht. Mit dem Airbus A380 könnte die Singapore Airlines Suites Class schon bald wieder mit Meilen buchbar sein.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.