Die Lufthansa plant mit der neuen Boeing 777X in der Flotte auch auf eine neue Business Class zu setzen – doch durch eine Verspätung des Flugzeugs wird es auch die neuen Sitze bei der Lufthansa erst später geben. Für Passagiere sind das keine guten Nachrichten.

Die Boeing 777X, die sozusagen als Überbegriff für die verschiedenen Neuentwicklungen der Boeing 777 stehen, ist einer der drei Hoffnungsträger im Boeing-Konzern für die Zukunft. Doch wie auch bei den beiden anderen modernen Maschinen des Konzern, der Boeing 737MAX und der Boeing 787 gibt es aktuell Probleme. Mittlerweile steht fest: Die erste Auslieferung für das Flugzeug folgt frühestens Anfang 2021 – für die Lufthansa sind das schlechte Nachrichten.

Lufthansa ist einer der Erstkunden der Boeing 777X

Die Verzögerungen bei Boeing wurden lange verdeckt gehalten. Schon vor Monaten gab es Vermutungen, dass die Auslieferungen sich wegen Triebwerks-Problemen verschieben würden. Doch obwohl das Problem nun gelöst scheint, hat Boeing im Zuge einer Mitteillung zu den Unternehmenszahlen erklärt, dass mit einer Auslieferung vor 2021 nicht mehr gerechnet wird. Zwar soll der erste Testflug für die Maschine immer noch im Frühjahr 2020 stattfinden, doch von dort bis zur ersten Auslieferung wird wohl noch mindestens ein Jahr vergehen – weitere Verzögerungen sind dabei durchaus möglich, sodass auch eine Erstauslieferung Anfang 2021 nicht als sicher gilt.

Lufthansa 777-9/777X

Besonders für die Lufthansa sind das schlechte Nachrichten, denn der deutsche Flag-Carrier ist einer der Erstkunden für die Boeing 777X. Die Airline hat insgesamt 20 Maschinen bestellt und darf sich möglicherweise sogar als erster Kunde überhaupt auf die neue Maschine freuen. Ursprünglich war geplant, dass Lufthansa die Maschinen spätestens Mitte 2020 erhalten würde. Daraus wird nun nichts mehr. Auch die Auslieferung der Maschinen an weitere Kunden wie Cathay Pacific, Singapore Airlines, Emirates oder British Airways verzögert sich so. Insgesamt wurden von der neuen Boeing 777X über 300 Modelle in den Varianten Boeing 777-8 und Boeing 777-9 bestellt.

Neue Lufthansa Business Class verzögert sich

Nicht nur aus ökonomischer Perspektive, sondern primär auch aus der Perspektive der Passagiere ist die Verschiebung von Boeing eine schlechte Nachricht. Mit der neuen Boeing 777X kommt bei der Lufthansa nämlich auch die schon vor Jahren angekündigte neue Business Class. Diese soll erstmals für eine Lufthansa Business Class direkten Zugang zum Gang von jedem Sitz bieten. Darüber hinaus gibt es mehr Privatsphäre, mehr Ablagefläche und ein generell deutlich besseres Passagiererlebnis.

neue lufthansa business class 2

Passagiere allerdings müssen auf dieses neue Produkt erst einmal noch warten, denn dass die Lufthansa die neue Business Class zuerst in anderen Maschinen einbauen wird, gilt als unwahrscheinlich. Voraussichtlich wird die neue Business Class der Lufthansa also tatsächlich erst 2021 ihr Debüt feiern. Aktuell kann man noch hoffen, dass es zumindest Anfang 2021 wird. Ob es dabei allerdings am Ende wirklich bleibt, gilt es für den Moment noch abzuwarten.

Fazit zu den Verzögerungen bei der Boeing 777X

Die Boeing 777X kommt nun doch später als ursprünglich geplant. Man kann nur hoffen, dass der neue Zeitplan einigermassen eingehalten wird, denn gerade bei der Lufthansa wartet man schon gespannt auf die neue Maschine. Gegenüber der Konkurrenz verliert die deutsche Airline aktuell nämlich immer weiter an Boden, was das Business Class Produkt angeht. Die neue British Airways Business Class ist beispielsweise schon am Himmel und auch KLM und Air France bieten bald in einem grossen Teil der Flotte ein deutlich besseres Produkt.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Nachdem Alex in den ersten 5 Jahren seines Lebens mehr Zeit in Airbussen als in normalen Bussen verbracht hat, war das Hobby schon früh festgelegt: Fliegen. Egal ob in einer Turboprop oder einem A380, egal ob Holzklasse oder Premium: Der Weg ist das Ziel. Und wer kann schon behaupten in 12 Tagen New York, Singapur, Tokyo, Lissabon und Oslo mit Flügen in der Business Class verbunden zu haben?

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Nun ja, bei den massiven Fehlentscheidungen die der Konzern in den letzten Jahren getroffen hat, ist die Bestellung der 777X nur das i Tüpfelchen… Der Kampf um Marktanteile wird nicht leichter werden.

Alle Kommentare anzeigen (1)