Mit mehreren Unterkunftspartnern hat Schweiz Tourismus ein neues Projekt namens “Million Stars Hotel” herausgebracht.

Das Projekt beinhaltet 55 verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten, verteilt über die gesamte Schweiz. Dabei ist jede Übernachtungsmöglichkeit individuell und aussergewöhnlich. Das einzige, was alle Übernachtungen gemeinsam haben, ist das sie sich alle unter freiem Himmel befinden.

Schlafen mit Blick auf die Sterne

Um mehr Besucher in die Schweiz zu locken und ihre Vielfalt zu entdecken, wurde das Projekt “Million Stars Hotel” ins Leben gerufen. Dies bietet den Leuten verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten an verschiedenen Orten in der Schweiz, unter freiem Himmel an. Die Preise liegen hierbei zwischen 80 und 800 Franken pro Nacht inklusive Frühstück für zwei Personen. Diese Aktion soll es voraussichtlich bis Oktober 2020 geben und soll im nächsten Jahr auch angeboten werden.

Über www.myswitzerland.com kann man die Unterkünfte buchen, die von privaten Unterkunftsanbietern bis hin zu Berghüttenbetreibern reichen. Zu der Vielzahl von verrückten Unterkünften gehören Übernachtungen in einem Boot, in einem Glaswürfel, auf einer Seilbahn oder in einer Panoramablase.

Room
TUBBO Sky
Suite
TUBBO Sky

Dies ist ein Beispiel für eine Übernachtung unter freiem Himmel mit Blick auf den Thunersee, genannt TUBBO Sky, welches vom Parkhotel Gunten angeboten wird. Das Frühstück würde bei dieser Übernachtung, im Hotel stattfinden. Der Preis für eine Übernachtung im TUBBO Sky beläuft sich auf ca. 395 Schweizer Franken.

Da Aufgrund der Pandemie, viele Leute eine Reise innerhalb Europas oder innerhalb ihrer Region sowie in ihrem Land bevorzugen, soll ein Ziel dieses Projektes sein, Gäste auf verschiedene und unbekanntere Regionen der Schweiz aufmerksam zu machen.

gondel
Tiny House Gondel

Das Tiny House Gondel ist eine Seilbahngondel, welche sich auf über 3’000 Metern an der Gipfelstation der Piz Nair Bahn in St. Moritz befindet. Auch hier kann man eine Übernachtung buchen. Das Tiny House Gondel bietet ein Doppelbett, eine kleine Küche, eine Heizung sowie WLAN. Natürlich gibt es bei jeder Unterkunft etwas zu beachten, hier befindet sich das WC beispielsweise auf der Bergstation der Piz Nair Bahn. Zudem muss das Abendessen rechtzeitig vorbestellt werden, da das Restaurant ab 16.30 schliesst. Bei schlechtem Wetter wird eine alternative Übernachtungsmöglichkeit im Hotel angeboten.

Fazit zum neuen Million Stars Hotel Projekt

Das neue Projekt ist definitiv ein tolle Initiative um Menschen zu neuen Orten anzulocken. Es wird einem dabei ein spannendes und aussergewöhnliches Erlebnis angeboten, wobei für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Durch das Aufwachsen in zwei Kulturen wuchs als Kind schon Angie's Neugier gegenüber neuen Kulturen und Ländern. Wenn Sie nicht gerade in Berlin ist, um ihre Vorlesungen abzusitzen, ist sie - wie ihre Freunde immer schön sagen - "überall & nirgendwo" und verschafft Euch neue und spannende Reise Infos!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.