Nach übereinstimmenden Medienberichten interessiert sich Deutschlands grösste Fluggesellschaft zunehmend für die Wasserstoffpläne von Airbus.

Zuerst hatte das Fachmagazin Aerotelegraph berichtet. Demnach könnte sich die Lufthansa sogar vorstellen, als Erstkunde für kommende Wasserstofflösungen aufzutreten. Ein Überblick.

Airbus möchte bis 2035 ein mit Wasserstoff betriebenes Verkehrsflugzeug

“Wir sind mit Airbus im Dialog zum Wasserstoffflugzeug”. Mit diesen Worten wird Lufthansa-Chef Carsten Spohr seit vergangenem Donnerstag (5. August) im Gespräch mit Journalisten zitiert. “Wir sind Launch Customer jedes zweiten Flugzeuges gewesen, das Airbus je gebaut hat. Wenn Airbus irgendwann ein Wasserstoffflugzeug baut, gibt es 50 Prozent Wahrscheinlichkeit, dass wir wieder Lauching Customer sind.” Auch mit den zuständigen Triebwerksbauern befinde man sich bereits im Austausch zu alternativen Antrieben.

Lufthansa Frankfurt

Airbus verfolgt im Hinblick auf Wasserstoffflugzeuge grosse Pläne: Bis 2035 solle aus diesen Projekten mindestens ein betriebsbereites Verkehrsflugzeug entstehen, an welchem die deutsche Lufthansa deutliches Interesse bekundet – und das potenziell sogar als Erstkunde der Neuerungen. Zwei Kompetenzzentren für das Projekt werden laut Airbus bis 2023 in Nantes und Bremen betriebsbereit sein, um Wasserstofftanks zu bauen. Schon im Jahr 2025 könnte es einen ersten Testflug geben, wenn alles funktioniert wie aktuell geplant.

Fazit zum Interesse Lufthansas an Airbus’ Wasserstoffplänen

Nach übereinstimmenden Medienberichten interessiert sich Deutschlands grösste Fluggesellschaft zunehmen für die Wasserstoffpläne von Airbus – und die sind gar nicht ohne. Bis 2035 solle aus diesen Projekten mindestens ein betriebsbereites Verkehrsflugzeug entstehen, an welchem die deutsche Lufthansa deutliches Interesse bekundet – und das potenziell sogar als Erstkunde der Neuerungen. Konkret ist aktuell natürlich nichts, die Vergangenheit allerdings zeigt, dass die Lufthansa bei Airbus-Neuerungen zuletzt stets ganz vorne dabei war.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Lilli ist am liebsten in den Wolken - und das nicht nur mit ihrem Kopf. Schon als Kind tourte sie mit einer Tanzgruppe durch Europa, heute ist Fernweh ihr ständiger Begleiter. Wenn sie sich nicht gerade mit ihrem Studium in Berlin beschäftigt, sitzt sie irgendwo auf der Welt hinter ihrem Laptop und berichtet für Euch über die angesagtesten Travel News rund um den Globus - direkt hier auf reisetopia.de!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.