Ab sofort können geimpfte Reisende uneingeschränkt nach Kroatien einreisen, wie die Regierung gestern bekannt gab. Doch auch mit negativen Tests ist die Einreise möglich.

Wer bereits das grosse Glück hat und gegen COVID-19 geimpft werden konnte, findet mit Kroatien nun ein weiteres Land in der stetig wachsenden Liste der Länder, die die Einreise für Geimpfte uneingeschränkt ermöglichen. Doch auch mit einem negativen Corona-Test ist die Einreise möglich. Das berichtet unter anderem t-online.de.

Auch Sputnik und chinesischer Impfstoff akzeptiert

Kroatien gestattet ausländischen Reisenden seit heute die uneingeschränkte Einreise, wenn diese eine Impfung gegen COVID-19 vorweisen können. Das teilte der kroatische Innenminister Davor Bozinovic gestern mit. Dabei sei es zudem egal, welchen Impfstoff der Einreisende verabreicht bekomme habe. Heisst: Auch der russische Sputnik-Impfstoff und das chinesische Vakzin seien zulässig, die bisher nicht von der Europäischen Gesundheitsbehörde EMA zugelassen wurden. Weiter können auch Reisende, die nicht geimpft wurden, bei Vorlage eines negativen PCR- oder Antigen-Tests, oder mithilfe eines Nachweises über eine in den maximal letzten sechs Monaten überstandene Corona-Infektion, die Grenze passieren. Bislang bedurfte es ausschliesslich eines negativen PCR-Tests bei Einreise, oder einer zehntägigen Quarantäne.

Kroatien (2)

Die Akzeptanz des russischen und chinesischen Impfstoffes kommt demnach vor allem daher, da im Nachbarstaat Serbien häufig eben jene Vakzine verabreicht werden. Jedoch, fügte Bozinovic hinzu, sei Kroatien bereit, sich etwaigen EU-Regularien anzupassen, insofern denn welche verabschiedet würden, was derzeit nicht der Fall ist.

Für Kroatien ist der Tourismus wirtschaftlich gesehen bekanntermassen ein sehr wichtiger Sektor, der für gut 20 Prozent des Bruttoinlandsprodukts verantwortlich ist. Entsprechend hat der Fremdenverkehr natürlich enorm unter der Krise zu leiden gehabt. Deshalb liegen die Hoffnungen der kroatischen Regierung auch auf eine sich gen Sommer deutlich entspannende Lage, während für die Osterferien noch keine allzu hohen Zahlen in Bezug auf den Tourismus erwartet werden.

Fazit zur vereinfachten Reise für Geimpfte in Kroatien

Kroaten reiht sich nun auch in die grösser werdende Liste der weltweiten Länder ein, die eine Einreise für geimpfte Reisende uneingeschränkt ermöglichen. Langsam aber sicher zeichnet sich hier ein immer deutlicherer Trend ab, wonach Geimpften das Reisen mehr und mehr erleichtert wird. Ob und welche Länder folgen könnten, wird sich zeigen. Nachvollziehbar ist es für Staaten wie Kroatien, die sehr vom Tourismus abhängig sind, natürlich in jedem Fall.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.