Viele Fluggesellschaften wollen ihre Grossraumflotten mit Premium-Sitzen ausstatten. Die Nachfrage der Produkte der Firma Thompson Aero Seating sei sehr positiv.

Immer mehr Fluggesellschaften stocken ihre Flotten jetzt nach der Corona-Pandemie wieder auf. Damit hat auch die Nachfrage nach den Single-Aisle-Konfigurationen von Thompson in letzter Zeit zugenommen. Grossraumflugzeuge erleben laut simpleflying.com ein Comeback.

Grossraumflugzeuge kehren zurück

Gerade in den letzten Wochen hat das Unternehmen Thompson Aero Seating viele Anfragen zum Nachrüsten einiger Grossraumflugzeuge erhalten. Die gängigsten Flugzeugtypen sind die Boeing 787 und der Airbus A330.

It is really positive that we are seeing such strong recovery and renewed interest in wide-body aircraft. We have some exciting projects already underway and will be looking to increase our capacity based upon the current and forecasted demand for our products.

Andy Morris, Vizepräsident Thompson Aero Seating
VantageXL Qantas
VantageXL — Qantas

Das Unternehmen ist bekannt für sein hochmodernes Design, seine Technik und seine Herstellung von erstklassigen Flugzeugsitzen. Am beliebtesten für Upgrades ist der VantageXL. Ab Anfang nächsten Jahres werden die ersten Flugzeuge mit dem überarbeiteten VantageXL ausgeliefert. Da in der Corona-Pandemie hauptsächlich mit Schmalrumpfflugzeugen geflogen wurde, feiern gerade die Grossraumflugzeuge mit der Wiedereröffnung der Grenzen ein Comeback im internationalen Luftraum.

Lange Warteschlangen bei Thompson

Trotz der Verluste während der Pandemie verzeichnete die Luftfahrtindustrie eine Rekordnachfrage. Voraussichtlich bis Ende 2024 soll die gesamte Branche sich so weit erholt haben, dass wieder Gewinne erzielt werden.

Qatar Airways Boeing 787
Boeing 787

Grundsätzlich dauern die Einbauprogramme des Unternehmens zwischen 24 und 30 Monaten. Bei Flugzeugen, die bereits konfiguriert sind und nur nachgerüstet werden sollen, dauert die Fertigstellung zwischen zwölf und 24 Monate. Fluggesellschaften, die ihre Flugzeuge bis 2024 mit Premium-Sitzen ausstatten wollen, müssen ihre Projekte schnell bei Thompson Aero Seating einreichen, da es bereits jetzt schon unvermeidliche Warteschlangen gibt.

Fazit zum steigenden Interesse an Premium-Sitzen

Durch die hohe Nachfrage und den Anstieg an Flugzeugauslieferungen hat das Unternehmen Thompson Aero Seating die Möglichkeit, weiterhin Flugzeuge mit seinen Premium-Sitzen auszustatten. Durch die erhöhte Nachfrage kommt es zu Wartezeiten bei dem Unternehmen. Es bleibt aber noch abzuwarten, welche Airlines bald mit neuen Premium-Sitzen fliegen werden.

Autor



Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.