Die spanische Airline Iberia hat ihr Catering-Konzept auf der Kurz- und Mittelstrecke überarbeitet und bietet fortan moderne, gesunde Gerichte.

Viele Airlines haben in den vergangenen Monaten einiges an ihrem gastronomischen Angebot geändert. Bei der Lufthansa erhielten Tasting Heimat sowie die neuen Onboard-Delights Einzug, bei Austrian die Melangerie. Iberia will ihren Gästen nun mit einem komplett neugestalteten Konzept ein besseres Borderlebnis auf der Kurz- und Mittelstrecke schaffen, wie aus einer Pressemitteilung der Airline hervorgeht.

Mediterrane Kost über den Wolken

Iberia ist weiter dabei, den Service an Bord wieder hochzufahren und ihn im gleichen Zuge zu verbessern. Damit will die Airline ihren Fluggästen eine sicherere, aber auch angenehmere Reise ermöglichen. Für die Kurz- und Mittelstrecke wurde nun ein neues Catering-Konzept in Kollaboration mit dem Catering-Partner DO & CO entworfen, das vor allem die mediterrane Küche näher an den Gast bringen soll. Im Mittelpunkt stehen dabei spannende Gerichte, die vor allem gesünder als das bisherige Angebot sein sollen.

Iberia Neues Catering 1024x576

In der Business Class wird den Fluggästen je nach Tageszeit ein Frühstück, Mittag-, oder Abendessen oder ein Zwischensnack serviert. Beim neuen Konzept kann man sich dabei nun auf Rührei und spanisches Ratatouille zum Frühstück freuen. Zur Salatauswahl wurden unter anderem gesunde Bestandteile wie Zucchini-Nudeln hinzugefügt und auch bei den Tapas gibt es vieles, was man sich in einer spanischen Tapas-Bar vorstellt: Traditionelle spanische Kartoffeltortilla, Kroketten mit Steinpilzen, Madrider Schweinefleisch, in Apfelwein gekochte Chorizo oder die bekannten “Patatas Bravas”. Die Hauptgerichte sind unter anderem Hähnchen in Pilzsauce mit Kartoffeln, Spinatlasagne oder Wok mit Gemüse und Reis. Für den süssen Abschluss gibt es unter anderem Schokoladenmousse.

Neues Deliverfly Konzept für die Economy Class

Auch am Economy Class Caterging-Konzept wurde einiges geändert. Über die Plattform Deliverfly können Passagiere vorm Flug ihr präferiertes Gericht wählen. Zur Auswahl stehen verschiedene Gerichte – ebenfalls von DO & CO bereitgestellt. Es gibt zum Beispiel verschiedene Salate, Sandwiches, Lasagne, Lachs-Poke Bowl, sowie eine Vielzahl vegetarischer und veganer Gerichte und Kinderteller.

Auswahl Iberia Deliverfly

Wer vorher nicht den Deliverfly Service genutzt hat, hat während des Fluges dann die Möglichkeit, an Bord andere Getränke und Snacks im Rahmen des Inflight-Shoppings zu erwerben.

Fazit zum neuen Catering Konzept von Iberia

Wirklich revolutionär klingt das neue Catering Konzept von Iberia auf den ersten Blick nicht. Dennoch ist der Fokus auf gesunde Speisen und mehr vegetarische Alternativen durchaus zu begrüssen. Das Deliverfly Konzept für die Economy Class erinnert von der Auswahl ein wenig an die Onboard Delights der Lufthansa – ebenfalls mit vielen Bowls und Sandwiches – doch muss man sie bei Iberia bereits vor Abflug bestellen. Zumindest kann die Airline so sichergehen, dass nicht ganz so viel Essen weggeworfen wird, da nur das mit an Bord kommt, was auch tatsächlich serviert wird.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Wenn Anna unterwegs ist, ist sie in ihrem Element. Selten ist sie mehr als ein paar Tage am selben Ort. Der nächste Kurztrip oder eine Fernreise stehen immer schon in ihrem Kalender. Nach ihrem Tourismus-Studium konnte sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen und teilt auf reisetopia.ch ihre Erfahrungen, Tipps und News aus der Reisewelt mit euch.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.