Mit der Eröffnung des Thompson Denver hat Hyatt sein Portfolio innerhalb der USA erweitert.

Modernes Design, eleganter Komfort und ein charakteristisches Restaurant bringt das neue Hyatt Boutiquehotel in die legendäre Mile High City. Dabei liegt das Thompson Denver im Herzen Denvers im angesagten Stadtteil LoDo von Lower Downtown. In nur wenigen Minuten seit ihr an der historischen Union Station und Coors Field sowie in der Nähe zahlreicher Restaurants und Bars. Doch auch im Hotel selbst könnt Ihr Euch auf eine gefeierte Kulinarik freuen, wie Hyatt in seiner Pressemitteilung bekannt gab.

Urbaner Stil trifft Bergchalet-Chic 

Willkommen in Denver. Die Hauptstadt des US-Bundesstaates Colorado hat ihre Wurzeln im Wilden Westen. Noch heute könnt Ihr in zahlreichen Gebäuden und Museen in die Historie der Stadt eintauchen, wie beispielsweise am Larimer Square, dem ältesten Teil der Stadt, wo noch heute zahlreiche Gebäude aus dem 19. Jahrhundert stehen. Aber auch das Denver Art Museum ist ein Magnet für Touristen und Kunstliebhaber. Die Stadt gilt zudem auch als Ausgangspunkt zu den Skigebieten der Rocky Mountains. Natürlich beherbergt die Stadt auch zahlreiche Luxushotels, die Ihr selbstverständlich mit umfangreichen Vorteilen über reisetopia Hotels buchen könnt:

Dazu gehört seit neustem auch das Thompson Denver. Die elegante Hyatt Marke hat hier am 10. Februar ihr neustes Luxus-Boutiquehotel eröffnet. Insgesamt erwarten Euch 216 Zimmer und Suiten. Dabei ist das Design des Hotels besonders prägend und von der Stadt und seiner Kultur inspiriert. In unmittelbarer Nähe befinden sich bekannte Plätze, wie die Union Station, dem Larimer Square oder die Ball Arena sowie unzählige Restaurants, Theater und Museen. Auch zum internationalen Flughafen ist es für Gäste nicht weit.

Thompson Denver Lobby
Lobby

Die Verbundenheit des Hotels mit der Stadt wird durch ein stilvolles Design ergänzt. So wurden grösstenteils natürliche Materialien, wie Holz, Stein und Kupfer verwendet. Auch klassische Designelemente finden sich in den Räumlichkeiten des Hotels wider und untermalen den Chalet-Stil der Bergstadt. Herzstück ist ein zweistöckiger Kamin, der sich von der Lobby bis zu den Unterhaltungsbereichen im Untergeschoss erstreckt. Warme Farben in Braun, Dunkelgrün und Grautönen sorgen für eine wohnliche Atmosphäre in den Zimmern und Suiten. Wollteppiche und markante Holzdielenböden runden die Einrichtung ab.

Thompson Denver King Zimmer

Highlight des Thompson Denvers ist die Thompson Suite. Die knapp 100 Quadratmeter grosse Suite begeistert Euch als ihre Gäste mit einer grossen, weitläufigen Terrasse, die Platz für bis zu acht Personen bietet. Sowohl im Wohnzimmer als auch auf der Terrasse könnt Ihr dank des zweiseitigen Glaskamins wärmende Momente geniessen. Die Suite verfügt zudem über separate Wohn- und Essbereiche sowie ein grosses Bad mit Regendusche und frei stehender Badewanne. In allen Gästezimmern dürft Ihr Euch Pflegeprodukten von DS & Durga freuen.

Thompson Denver Restaurant Chez Maggy
Chez Maggy Restaurant

Das Hotel verfügt über ein charakteristisches Restaurant des berühmten Küchenchefs Ludo Lefebvre. Das Chez Maggy befindet sich dabei im Erdgeschoss und bietet 90 Gästen Platz für ein kulinarisches Erlebnis. Als erstes Restaurant ausserhalb von Los Angeles wird auch hier klassische französische Küche serviert. Küchenchef Ludo kombiniert die Gerichte zudem mit lokaler Bergzutaten. Auf der Speisekarte stehen Zwiebelsuppe, Steak Tartare, Ente L’Orange und Escargot, sowie lokale Inspirationen, wie Bison Bourguignon und Denver Omelett. Das Restaurant hat ganztägig für Euch geöffnet. Darüber hinaus erwartet Euch eine Wintergarten-Bar und Lounge im sechsten Stock mit ausgefallenen Cocktails, einer erstklassigen Weinkarte und mit lokalen Bieren und alpin inspirierten Häppchen.

Thompson Denver Lobby Sixt Floor
Wintergarten

Ein Café auf Lobby-Ebene und Einzelhandelsflächen runden das Hotelangebot ab. Für sportliche Betätigungen steht Euch ausserdem ein rund um die Uhr geöffnetes Fitnesscenter mit den neusten, technischen Geräten zur Verfügung.

Thompson Denver mit Vorteilen über reisetopia Hotels buchen

Falls bei Euch demnächst eine USA-Reise ansteht, sollte die Mitte des Landes nicht vergessen werden – sie eignet sich hervorragend für einen spannenden Road-Trip. Dabei solltet Ihr unbedingt auch Denver besuchen. Mit dem neu eröffneten Thompson Hotel erwartet Euch hier ein exklusives Boutique-Hotel, das Ihr natürlich auch mit einer Reihe umfangreicher Vorteile & mit voller Flexibilität über reisetopia Hotels buchen könnt:

  • Täglich Frühstück für zwei Personen
  • Kostenfreies Upgrade bei der Buchung (nach Verfügbarkeit)
  • Ein 75 US-Dollar Hotelguthaben
  • Ein Willkommensgeschenk
  • Früher Check-in / Später Check-out (nach Verfügbarkeit)
  • Reguläre Punkte & Statusvorteile bei World of Hyatt
  • Besondere Behandlung bei Buchung & Aufenthalt
  • Keine Anzahlung & vollständige Zahlung erst beim Check-out

Fazit zur Eröffnung des Thompson Denver

Die amerikanische Grossstadt Denver ist die Hauptstadt Colorados und gilt als eine der Wiegen des Wilden Westens. Am Fusse der Rocky Mountains erwartet Euch eine kulturelle und historische Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten und spannenden Stadtvierteln. In Lower Downtown hat vor wenigen Tagen ein weiteres Luxushotel seine Türen geöffnet – das Thompson Denver. Hier begrüssen Euch ab sofort 216 Zimmer und Suiten in mit einem urbanen Stil, der hier und da Bergchalet-Chic versprüht. Ein besonderes Highlight ist auch hoteleigene Restaurant Chez Maggy des berühmten Küchenchefs Ludo Lefebvre. Wart Ihr schon einmal in Denver?

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Seit Julia mit 4 Jahren ihren ersten Langstreckenflug erlebt hat, sind weite Reisen und exotische Orte aus ihrer Urlaubsplanung nicht mehr wegzudenken. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei Reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.