Four Seasons kauft Marriott’s Hotel Danieli in Venedig und wird es 2024 nach einer grossen Renovation neu eröffnen.

Das Mariott Hotel Danieli an der Riva degli Schiavoni in Venedig ist bekannt für seine spektakuläre Aussicht auf den Canal Grande sowie den Palazzo Ducale. Es besteht aus drei Palästen aus dem 14., 17. und 19. Jahrhundert und verfügt über beeindruckenden Kunstsammlung. Doch nun erhält das Hotel Danieli einen neuen Besitzer: Four Seasons kauft das Luxushotel und hat grosse Pläne des Umbaus, dies berichtet You Have Been Upgraded.

Renovation für 30 Millionen Euro

Im Hotel Danieli in Venedig haben bereits einige Persönlichkeiten genächtigt. Das im 15. Jahrhundert von der venezianischen Familie Dandolo gebaute Hotel durfte sich in seiner Geschichte über den Besuch von Johann Wolfgang von Goethe, Charles Dickens oder Lord Byron Marcel Proust freuen. Nachdem es lange ein Mariott Hotel war, kommt es nun in die Hände der Luxushotelkette Four Seasons, wie diepresse.com schreibt.

Hotel Danieli Venedig
Das Hotel Danieli liegt direkt an der Riva degli Schiavoni

Die neuen Eigentümer haben anschauliche Pläne mit dem Hotel Danieli. Für rund 30 Millionen Euro wollen sie das Luxushotel in Venedig mit der Beauftragung des französischen Innenarchitekten Pierre-Yves Rochon renovieren lassen. Gemäss Plan soll das Hotel Danieli am Ende 200 Zimmer zählen und im 2024 neu eröffnet werden.

Hotel Danieli 3
So sehen die Zimmer aktuell im Hotel Danieli aus

Das Hotel Danieli in Venedig ist für das Four Seasons keinesfalls die erste Investition in Italien. Bereits seit mehreren Jahren mischt die Luxushotelkette in Italien bei den luxuriösesten Hotels mit. 2016 hat Foru Seasons in einem historischen Kloster in Taormina auf Sizilien ein Luxushotel übernommen und es vergangenen Juni neu eröffnet. Zudem kam vor knapp einem Jahr die Nachricht, dass Four Seasons ein neues Luxushotel in Apulien plant. Und auch in Mailand besitzt die Luxuskette ein elegantes Hotel.

Fazit zur Übernahme von Four Seasons des Hotel Danieli in Venedig

Four Seasons übernimmt Mariott’s Hotel Danieli in Venedig und hat grosse Umbaupläne. Mit einem Budget von rund 30 Millionen Euro wird der beauftragte französischen Innenarchitekten Pierre-Yves Rochon das Hotel renovieren. Geplant ist die Neueröffnung für 2024. Sind wir gespannt, wie das neue Four Seasons aussehen wird!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Grossgeworden in einer Swissair-Familie, wurde Livia die Liebe zum Reisen quasi in die Wiege gelegt. Nichts macht die gebürtige Zürcherin so glücklich, wie auf Reisen zu sein, darüber zu schreiben und recherchieren. Begleitet Livia auf reisetopia quer durch die Welt!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.