Der Zürcher Flughafen hat jüngst seine Verkehrszahlen veröffentlicht und zieht ein insgesamt eine positive Sommerbilanz – wenngleich noch Luft nach oben besteht.

Der Frankfurter Flughafen verzeichnete allein im Monat August 3.37 Millionen Passagiere. Damit war der Vormonat der beste Monat seit Beginn der Pandemie. Allen voran touristische Reisen in der Ferienzeit sorgten für ein höheres Passagieraufkommen – so auch am Zürcher Flughafen, wie aus einer Pressemitteilung des Flughafens hervorgeht.

Knapp 1.6 Millionen Reisende im August

Der Zürcher Flughafen vermeldet erneut steigende Passagierzahlen. Im August nutzen 1’593’672 Passagiere den Flughafen um Ein-, Aus- oder Umsteigen. Gegenüber dem Vorjahresmonat ist das ein Anstieg von 119.7 Prozent – gleichzeitig trübt jedoch ein Minus von 48.8 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat August 2019. Doch der Zürcher Flughafen sieht in diesen Fakten auch etwas Positives. Erstmals konnte ein Monat die Hälfte der Passagierzahlen im Vergleich zum Vorkrisenniveau erreichen. Darüber hinaus sind bereits zum zweiten Mal in Folge über eine Million Passagiere über den Zürcher Flughafen gereist. Eine Entwicklung, die sich hoffentlich fortsetzt, jedoch aufgrund des Ferienendes nicht zu realisieren ist.

2C574B53 D389 4A70 8B54 9172CDE790C3
Quelle: Flughafen-zuerich.ch

Schon bald stehen die Herbstferien vor der Tür. Hier erwartet der Flughafen an Spitzentagen bis zu 65’000 Passagiere – im Vergleich: am 1. August reisten 68’862 Passagiere den Flughafen. Neben steigenden Passagierzahlen kann der Flughafen jedoch auch ansteigende Flugbewegungen sowie eine Steigerung der Auslastung vermelden. Die Anzahl der Flugbewegungen stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat um knapp 50 Prozent auf insgesamt 16’228 Starts oder Landungen. Der Anstieg relativiert sich jedoch schnell im Vergleich zum August 2019. Insgesamt fanden 35.7 Prozent weniger Flugbewegungen statt. Darüber hinaus lag die durchschnittliche Zahl Passagiere pro Flug lag mit genau 127 Fluggästen 34.5 Prozent über dem Vorjahreswert. Die Auslastung ist im Berichtsmonat um 16.3 Prozentpunkte auf knapp 75 Prozent gestiegen.

Fazit zu der positiven Sommerbilanz am Flughafen Zürich

Gelockerte Reisebestimmungen führten am Flughafen Zürich zu steigenden Passagierzahlen. Insgesamt zieht der Zürcher Flughafen eine positive Sommerbilanz. Ob sich der Trend weiterhin positiv entwickelt, ist unklar – vielerorts ist aufgrund steigender Infektionszahlen mit (Reise)-Einschränkungen zu rechnen. Trotz zu erwartender Einschränkungen blickt der Flughafen positiv den Herbstferien entgegen und erwartet erneut ein hohes Passagieraufkommen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.