Es mag wenig spektakulär klingen, doch Emirates fliegt Bangkok, die Hauptstadt Thailands, ab dem 28. November wieder mit dem Airbus A380 an. Damit reagiert die Fluggesellschaft auf die steigende Ticketnachfrage, nachdem in Thailand eine Quarantäne für geimpfte Reisende aus vielen Ländern wegfällt.

Thailand öffnet sich für geimpfte Reisende aus vielen Ländern – eine Quarantäne nach der Einreise ist dann nicht mehr von Nöten. Das beliebte Reiseland Thailand erwartet steigende Besucherzahlen, so auch Emirates. Die Fluggesellschaft erhöht auf den Flügen nach Bangkok die Kapazitäten. Noch in dieser Woche kehrt Emirates mit dem Airbus A380 nach Bangkok zurück, wie aus einer Pressemitteilung der Fluggesellschaft hervorgeht.

Bangkok – hier beginnt für Reisende der Thailand-Urlaub

Thailand öffnet sich – das beliebte Reiseziel steht bei vielen Reisenden wieder ganz weit oben auf der Agenda, schliesslich ist das südostasiatische Land für viele wieder ohne Quarantäne zu bereisen. Entsprechend hoch ist die Nachfrage nach Flugtickets. Auf diese hohe Nachfrage reagiert wiederum eine der beliebtesten Fluggesellschaften, vor allem wenn es um Thailand-Reisen geht, Emirates. Ab dem 28. November fliegt Emirates täglich von Dubai nach Bangkok. Damit ist Bangkok das 26. Ziel, das Emirates wieder mit dem Doppeldecker anfliegt. Der Airbus A380 ist in einer Drei-Klassen-Konfiguration ausgestattet und beherbergt neben der First Class eine Business Class, die in einer 1-2-1-Konfiguration daherkommt, sowie einer Economy Class. 

Emirates Airbus A380

Der tägliche Airbus A380-Flug findet je nach Flugrichtung unter den Flugnummern EK372 sowie EK373 statt. Haltet also nach diesen Flügen Ausschau, sofern Ihr von Dubai mit dem Airbus A380 nach Bangkok fliegen möchtet. Die Flüge sind wie folgt in den Flugplan integriert:

  • EK372 | Dubai – Bangkok | Abflug: 09:30 Uhr Ankunft: 18:40 Uhr
  • EK373 | Bangkok – Dubai | Abflug: 20:35 Uhr Ankunft: 00:50 Uhr

Mit der Wiederaufnahme der A380-Flüge wird das bestehende Flugangebot ergänzt und deutlich aufgewertet. Zusätzlich zu den A380-Flügen führt Emirates einen täglich Flug zwischen Dubai und Bangkok mit den Flugnummer EK384 und EK385 durch – hier kommt jedoch eine Boeing 777-300ER, ebenfalls mit einer Drei-Klassen-Konfiguration, zum Einsatz. Zusätzlich fliegt Emirates derzeit noch fünfmal pro Woche mit einer Boeing 777-300ER Bangkok via Phuket an. Diese Flugverbindung führt Emirates ab dem 1. Dezember sogar täglich durch. 

Fazit zur Rückkehr des Airbus A380 nach Bangkok

Es ist soweit – Emirates fliegt noch in dieser Woche wieder mit dem Airbus A380 nach Bangkok, der pulsierenden Metropole am Chao Phraya. Mit den zusätzlichen A380-Flügen sowie der Erhöhung der Frequenzen auf der Dubai-Phuket-Bangkok-Route erhöht Emirates das wöchentliche Sitzplatzangebot nach Bangkok um über 8’600 Plätze. Ab sofort habt Ihr wieder die Wahl, ob Ihr mit dem A380 oder der Boeing 777-300ER in Euren Thailand-Urlaub starten wollt.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.