Die Fluggesellschaften Emirates und Etihad haben den Kampf um die Touristen eröffnet. Beide Airlines wollen Passagiere mit ganz besonderen Service am Boden von sich überzeugen!

Dubai gilt bereits seit einigen Monaten mit offenen Grenzen als beliebte Reisedestination für Europäer. Doch auch das Emirat Abu Dhabi hat im Mai die Grenzen für geimpfte Reisende geöffnet. Damit müssen die Fluggesellschaften Emirates aus Dubai und Etihad aus Abu Dhabi um ihre Passagiere buhlen. Etihad bietet selbst Economy Passagieren einen kostenfreien Transfer von Dubai zum Heimatflughafen der Airline, während Emirates ihren Passagieren zwei Service-Pakete inklusive Passagier- und Gepäcktransfer sowie bevorzugte Bodenabfertigung zum Verkauf anbietet. Beide Angebote im Detail!

Kostenfreier Chauffeurservice für Economy Passagiere

Etihad Airways, die Fluggesellschaft des Emirates Abu Dhabi hat im Kampf um Passagiere und Touristen bereits in den vergangenen Wochen ordentlich auf die Tube gedrückt. Mit mehreren Angeboten und Rabattaktionen, auch für die Business Class, hat die Airline attraktive Preise für Flüge nach Abu Dhabi und darüber hinaus angeboten. Erst kurz zuvor öffnete das Emirat seine Grenzen für Touristen. Da jedoch Dubai als Emirat bekannter und grösser ist, lockt es einige Touristen mehr an. Diese können dennoch den Weg über den Flughafen von Abu Dhabi wählen und dabei für die kommenden Wochen auf den kostenfreien Chauffeurservice der Airline zwischen Abu Dhabi und Dubai zurückgreifen.

With Dubai just an easy one hour drive from Abu Dhabi International Airport, we’re committed to making travel as easy as possible for guests travelling to and from Dubai this summer. The Etihad Wellness programme also means guests can travel with Etihad with complete peace of mind.

Fatma Al Mehairi, Vice President Sales UAE Etihad Airways

Passagiere auf ausgewählten Routen können den privaten Transfer zwischen beiden Emiraten noch bis zum 30. September 2021 wahrnehmen. Die Tickets dafür müssen aber bereits bis spätestens 11. August gebucht worden sein. Dabei können Passagiere zwischen beliebigen Orten, wie Hotels oder bekannten Attraktionen in Dubai wählen, gänzlich ohne Aufpreis. Dabei können Economy Class-Passagiere, die zwischen Dubai und den folgenden deutschsprachigen Städten den kostenfreien Chauffeurservice buchen:

  • Deutschland: Frankfurt und München
  • Schweiz: Genf und Zürich
Etihad Airways

Darüber hinaus ist eine Vielzahl an weiteren Städten in Europa, aber auch Asien und Nordamerika in der Liste zu finden. Passagiere in der Business Class müssen jedoch nicht vom neuen Angebot Gebrauch machen – für sie ist der kostenfreie Transfer ohnehin inbegriffen.

Zwei Rundum-sorglos-Pakete

Emirates, die Fluggesellschaft aus dem beliebten Emirat Dubai, konnte in den vergangenen Wochen und Monaten von stark ansteigenden Buchungszahlen profitieren. Bereits seit geraumer Zeit empfängt das Emirat am Golf wieder uneingeschränkt die Touristen. Solltet Ihr also eine Reise nach Dubai planen, könnt Ihr dabei auch auf den Buchungsservice von Emirates Holidays zurückgreifen – hier könnt Ihr verschiedene Pauschalreisen buchen und nun auch zwei verschiedene Rundum-sorglos-Pakete.

Emirates Holidays Airport Ease Credit Emirates 2 Klein Cropped

Das erste Paket nennt sich Airport Ease ist im Juli für 119 Euro, in den Monaten danach ab 129 Euro, buchbar. Dieses Paket gilt für zwei Personen und bis zu vier Gepäckstücke. Dabei beinhaltet es ein Meet-and-Greet vor der Pass- und Sicherheitskontrolle, die Fast Track-Nutzung, eine persönliche Begleitung durch die Ankunftshalle und einen Chauffeurservice in einem zum Hotel oder nach Hause, aber ausschliesslich in Dubai. Auch um die Gepäckstücke muss man sich nicht kümmern, da diese ebenfalls separat am Gepäckband für Euch entgegengenommen werden und zu Euch gebracht werden.

Emirates Holidays Airport Ease Credit Emirates 1 Klein Cropped

Das zweite Paket nennt sich Airport Ease+, ist im Juli für 279 Euro, in den Monaten danach ab 289 Euro buchbar und beinhaltet ein deutliches Plus an weiteren Begleitservices. Auch hier können sich zwei Passagiere mit maximal vier Gepäckstücken auf ein Meet-and-Greet bereits am Ankunftsgate, eine exklusive Begleitung und die Nutzung einer speziellen Fast Lane bei der Pass- und Sicherheitskontrolle, den Chauffeurservice sowie auf Wunsch die bequeme Abholung und Lieferung des Gepäcks an jede Adresse in Dubai freuen. Nach dem Aufenthalt steht Euch der Service aber ebenfalls mit der Unterstützung bei den Check-in-Formalitäten zu Hause, im Hotel oder an jedem sonstigen Ort in Dubai zur Verfügung. Auch der Transport des Gepäcks zum Flughafen kann von Emirates organisiert werden. Da der Check-in bereits vor der Ankunft am Flughafen absolviert wird, könnt Ihr Euch direkt zur Sicherheits- und Passkontrolle begeben. Im Anschluss könnt Ihr in der Merhaba Lounge bei verschiedenen Snacks und Getränken inklusive vor dem Abflug entspannen.

Fazit zu den Angeboten von Emirates und Etihad

Der internationale Tourismus in den Vereinigten Arabischen Emiraten wird mit der Grenzöffnung des Emirats Abu Dhabi nochmal angekurbelt. Bereits in den Monaten zuvor konnte das Emirat Dubai steigende Buchungszahlen verzeichnen. Diese Touristen versucht Etihad Airways mit einem kostenlosen Chauffeurservice zwischen ihrem Heimatflughafen und Dubai zu locken. Emirates wählt mit ihrem Anbieter Emirates Holidays einen anderen Weg und stellt Passagieren zwei optionale Pakete für einen schnellen und exklusiven Begleit- und Chauffeurservice in Dubai zur Verfügung. Beide Pakete beinhalten verschiedene Services und kosten dementsprechend auch Geld.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit Alex zum ersten Mal im Alter von 3 Jahren geflogen ist, wollte er das Flugzeug eigentlich nicht mehr verlassen. Bis heute riss seine Faszination fürs Fliegen nicht ab, weshalb er sich entschlossen hat, Euch an seinen Erfahrungen und Tipps teilhaben zu lassen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.