Passagiere in Air France’s La Première und der Business Class können jetzt auf der Langstrecke die feine Küche der Sterneköche Régis Marcon und Mathieu Viannay geniessen.

Air France hat sich mit den talentierten französischen Starköchen Régis Marcon und Mathieu Viannay zusammengetan, um die Menüs für ihre exklusivsten Kabinen zu kreieren. Diese speziell für Kunden in der La Première- und Langstrecken Business Class-Kabine kreierten Gerichte werden von November bis Februar bei Abflug vom Flughafen Paris-Charles de Gaulle angeboten, wie die Fluggesellschaft in einer offiziellen Pressemitteilung ankündigte.

“Raffinierte Lebensmittel entdecken”

Air France unterstreicht ihre Rolle als Botschafterin der französischen Spitzengastronomie durch die Zusammenarbeit mit Régis Marcon und Mathieu Viannay, zwei grossen französischen Sterneköchen. “Ob vegetarisch, rotes Fleisch, weisses Fleisch oder Fisch, die Köche haben sich […] raffinierte Gerichte ausgedacht, die es zu entdecken gilt”, so Air France.

Pintade Rôtie De Mathieu Viannay
Die Sterneköche haben ein innovatives Menü für Air France entwickelt

In Zusammenarbeit mit Servair hat der Drei-Sterne-Koch Régis Marcon sechs neue schmackhafte Gerichte für die Passagiere der Air Franche First Class La Première kreiert. Die Liste der Gerichte liest sich dabei vorzüglich: Gemüselasagne mit Schnittlauch-Sauerrahm, geschmorte Kalbshaxe mit Salbeisauce, Kartoffelgratin mit Steinpilzen, Rinderfilet mit Rotwein, Hecht- und Garnelenkuchen mit Hummersauce und Pfifferlingen in Estragon-Sauce sowie Jakobsmuschel und Langustinen-Méli-mélo mit Trüffeln.

Passagiere, die auf Langstreckenflügen in der Business Class reisen, können die schmackhaften Gerichte des Zwei-Sterne-Kochs Mathieu Viannay geniessen. Viannay ist bekannt für seine zeitgenössischen Interpretationen traditioneller Rezepte.

Nage De Dos De Cabillaud Aux Petits Légumes De Mathieu Viannay
Es gibt unter anderem Gemüselasagne mit Schnittlauch-Sauerrahm

Auf der Speisekarte stehen Rindertournedos mit Makkaroni und gebratener Roter Bete, Geflügelfilet mit Morcheln, Zanderfilet mit Sauce Américaine, Kalbshaxenconfit mit süssen Gewürzen und Perlhuhnbraten.

Business Class von Air France zur besten in Europa gewählt

Die Vorstellung des neuen Menüs kommt passend zu einer anderen tollen Neuigkeit von Air France. Die World Travel Awards habent kürzlich die Business-Kabine von Air France als Europas beste Business Class-Kabine des Jahres 2021 gewürdigt – auch dank der Investitionen der Fluggesellschaft in die Erneuerung der Flotte und die Modernisierung der Kabine.

Es ist das erste Mal seit über 15 Jahren, dass Air France diesen prestigeträchtigen Preis der World Travel Awards erhalten hat. Zwischen 2017 und 2020, also in vier aufeinanderfolgenden Jahren, war es die russische Fluggesellschaft Aeroflot – Russian Airlines, die diesen begehrten Titel gewann.

Fazit zum neuen Menü bei Air France

Alle Passagiere, die in den nächsten vier Monaten mit Air France ab Paris-Charles de Gaulle in der La Première- oder Langstrecken-Business Class reisen, können die schmackhaften Kreationen der beiden französischen Sterneköche Régis Marcon und Mathieu Viannay entdecken. Die Business Class von Air France wird wahrscheinlich immer begehrter werden.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin



Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.