Das französische Hotelunternehmen Accor kündigt das Erste Orient Express Hotel in Rom an und plant noch viele weitere Eröffnungen bis 2030.

Das Erbe der weltbekannten luxuriösen Eisenbahn Orient Express soll laut Accors zu Folge schon bald in Italiens Hauptstadt Fuss fassen – nur als Hotel. Nach 20-monatigen Renovierungsarbeiten des Grand Hotel de la Minerve soll das Hotel unter neuer Leitung als Orient Express Hotel eröffnen. Darüber hinaus sind noch weitere Hotels der Marke geplant, wie businesstraveller.com berichtet.

Orient Express Hotel in Rom eröffnet 2023

Die Besitzer des Grand Hotel de la Minerve inmitten der Altstadt Roms stimmten kürzlich einer umfassenden Renovierung zu und gaben somit grünes Licht für die Luxusrenovierung durch den Immobilieninvestor Arsenale Spa. Bereits für Weihnachten 2023 ist die Wiedereröffnung des italienischen Luxushotels nach 20-monatiger Schliessung geplant.

Rom 2

Nach dieser umfassenden Renovierung öffnet das Luxushotel jedoch nicht mehr als Grand Hotel de la Minerve, sondern unter der neuen Marke der Orient Express Hotels von Accor. Die neue Hotelmarke möchte dabei das Interieur und das Design der Räumlichkeiten aller neuen Hotels ganz an die Aufmachung des legendären Orient Express anzupassen. Accor sieht das neue Hotelkonzept als Hommage an vergangene Zeiten der Luxuszugreisen und strebt an, diesen Charme auch in Rom aufleben lassen zu können. Die Stadt Rom bietet dabei laut Accor einen idealen Standort, um durch neue Innovationen an die alte Geschichte der Luxuseisenbahn zu erinnern – die Stadt verbindet eine lange Geschichte mit dem Orient Express. Seit 1919 ist Rom demnach für den Orient Express ein wichtiger Zwischenstopp, aber auch ein beliebtes Endreiseziel für viele Fahrgäste gewesen.

Rom Rooftop 2 1024x576

Das Hotel liegt mitten im Zentrum der historischen Altstadt Roms und empfängt Euch in einem traditionellen römischen Anwesen aus dem 17. Jahrhundert. Die Lage des Hotels bietet einen idealen Ausgangspunkt für Sightseeingtouren durch die Stadt. Nur wenige Gehminuten entfernt findet Ihr die Spanische Treppe, den bekannten Trevibrunnen, sowie den Piazza Navona. In Rom befinden sich bereits jetzt schon einige typisch italienische reisetopia Hotels, wie zum Beispiel das Palazzo Manfredi Rom, das Waldorf Astoria Rom Cavalieri oder das St. Regis Rom.

It is a great honour and privilege to work on a hotel as iconic and full of history as the Hotel de la Minerve, and the honour is made even greater by the involvement of Orient Express, one of the world’s most famous and prestigious luxury brands. The Minerve is not just a hotel but a cornerstone of Italian hospitality. Carrying forward its history and role is a mission we hope to pursue with the entire community.

Paolo Barletta, CEO Arsenale Spa

Innendesign und Service in Anlehnung an den Orient Express

Das geschichtsträchtige Hotel in Roms Altstadt soll nach der Wiedereröffnung den Glanz und Charme des Orient Express widerspiegeln. Aktuell liegen jedoch noch keine genaueren Aussagen, bezüglich des Innendesigns oder der Zimmerausstattung vor.

Derzeit findet Ihr im Grand Hotel de la Minerve 132 verschiedene exklusiv ausgestattete Zimmer und Suiten ganz im klassischen italienischen Stil. Ob diese sowie die verschiedene Restaurants und Räumlichkeiten des Spa-Bereichs nach den Renovierungen in ihrer jetzigen Vielfalt vorhanden bleiben, bleibt weiterhin abzuwarten.

Orient Express 2 1024x575

Eine Pressemitteilung seitens Accor gibt lediglich Auskünfte über die Hotelkategorie, die Euch auch nach den Renovierungsarbeiten mit dem gewohnten Fünf-Stern-Standart erwarten wird. Voraussichtlich könnt Ihr Euch jedoch auf ein Design und Service freuen, welches sich stark an dem des Orient Express orientiert und somit auf eine ganz besonders unvergessliche Reise einlädt. Eines der bisher bekannt gegebenen Schlüsselmerkmale lautet “Reisewaggons”, was vermuten lässt, das sich Accor bei der Zimmergestaltung an der Aufmachung der Waggons des Orient Express orientieren wird. Ausserdem wurde bereits zum jetzigen Zeitpunkt bekannt gegeben, dass Euch der Orient Express Spa by Guerlin im neu eröffneten Hotel in Rom erwarten wird.

Viele weitere Orient Express Hotels in Planung

Neben dem bereits angekündigten Hotel in Rom plant Accor jedoch gleich die Eröffnung weiterer vier Häuser der Marke Orient Express. Diese sollen in London, Paris, Mailand and Florenz entstehen. Dabei fällt vor allem auf, dass sich drei der neuen Hotels in Italien befinden.

Für die neue Hotelmarke erwarb Accor 2017 einen 50-prozentigen Anteil am Aktienkapital von Orient Express, das früher vollständig im Besitz der SNCF-Gruppe war. Dabei grenzt sich die Hotelkette ganz klar von den ehemaligen Orient-Express Hotels ab, die 2014 in Belmond Hotels umbenannt wurden.

Accor beschreibt dazu selbst auf ihrer Website:

Seit mehr als 130 Jahren steht der Orient Express für luxuriöse Reisen und zeitlose Eleganz. Das multikulturelle Erbe des legendären Zuges wird in Kürze auf eine Reihe von Orient Express Hotels übertragen und nimmt Reisende mit auf eine fesselnde Reise in das Ungewisse.

Dafür soll auch hier absoluter Wert auf Luxus gelegt werden mit dem Schlüsselkonzept des “kunstvollen Desgins.”

Jedes Orient Express Hotel ist mit seinem unverwechselbaren, eleganten Design ein Musterbeispiel für Handwerkskunst der Extraklasse. Jedes Element hat seinen festen Platz, und jedes Detail dient einem bestimmten Grund. Mit Insiderwissen und hochwertigem Material wie im eleganten, namensgebenden Zug wurde ein unvergessliches Erlebnis geschaffen, das von Emotionen, Exotik und Wanderlust geprägt ist. Dieser besondere Stil und der Kontrast zum Alltag wurde im Orient Express in eine völlig neue Art des Reisens, Lebens und Entdeckens übertragen.

In Kürze wird man aber nicht nur neuen Hotels in den fünf bereits genannten Destinationen erwarten können, sondern auch noch fünf weitere. Laut Website soll das Portfolio spätestens im Jahr 2030 dann insgesamt zehn Häuser umfassen. An welchen Standorten die restlichen eröffnen, ist jedoch noch unklar.

Das Orient Express Hotel in Rom mit Vorteilen buchen

Bisher gibt es leider noch keine genaueren Angaben, ob Ihr das voraussichtlich im Winter 2023 eröffnende Orient Express Hotel in Rom über reisetopia Hotels buchen könnt. Sollten dazu neue Informationen vorliegen, werden wir Euch selbstverständlich immer auf dem Laufenden halten. Falls eine Buchung über reisetopia Hotels nach der Wiedereröffnung möglich sein sollt, dann erwarten Euch in den allermeisten Hotels die folgenden attraktiven Vorteile:

  • kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • kostenfreies Upgrade um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • kostenfreier Internetzugang
  • früher Check-in und später Check-out
  • ein 100 US-Dollar Hotelguthaben (oder gleichwertig)
  • eine besondere Behandlung bei Buchung & Aufenthalt

In Rom bieten wir schon jetzt zahlreiche typisch italienische Hotels mit besonderen Vorteilen. Alle Hotels in Rom & weltweit könnt Ihr ganz einfach mit Preisen, Vorteilen sowie Bildern in unserer Hotelsuche recherchieren:

Fazit zum geplanten Orient Express Hotel in Rom

Bereits Weihnachten 2023 soll das neue Orient Express Hotel in Rom nach umfassenden Renovierungsarbeiten des Grand Hotel de la Minerve unter der Leitung des französischen Hotelunternehmens Accor wiedereröffnen. Bisher liegen leider noch keine umfangreichen Details zum geplanten Design und der Ausstattung vor, doch wir werden Euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten, sobald sich dies ändert. Ihr könnt Euch bisherigen Mitteilungen des Hotels und der Investoren zu Folge jedoch auf ein ganz aussergewöhnliches Luxushotel im Stil des bekannten Orient Express freuen sowie neun weitere Häuser bis 2030!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor



Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.