Montreux am Genfer See gilt als beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel. Die Stadt selbst hat gar nicht einmal so viel zu bieten, dennoch lohnt sich ein Besuch schon allein der Promenade wegen. Alle Informationen zu Montreux findet Ihr in unserem ausführlichen City Guide!

In der Schweiz gibt es jede Menge sehenswerte Städte, einige davon sind im Sommer üblicherweise von asiatischen Touristen überlaufen, das gilt für Interlaken genauso wie etwa auch für Luzern. Auch am Genfer See spielt Tourismus aus Fernost eine grosse Rolle, weswegen es umso angenehmer war, Montreux im Sommer 2020 zu besuchen. Die Stadt war relativ leer und entsprechend entspannt zu erkunden. Warum sich ein Besuch lohnt, ich aber auch nicht allzu viel Zeit einplanen würde, zeige ich Euch in diesem City Guide!

City Guide Montreux – wie komme ich hin?

Montreux liegt am östlichen Ende des Genfer Sees und verfügt selbst über keinen Flughafen. Wer nach Montreux reisen möchte, bucht entsprechend idealerweise einen Flug nach Genf und fährt von hier direkt vom Airport in etwas mehr als einer Stunde nach Montreux. Einfach ist die Anreise alternativ auch über den Flughafen in Zürich, von dem es mit dem Zug ebenfalls in weniger als drei Stunden nach Montreux geht. Alternativ kann man auch generell mit dem Zug oder auch einem eigenen Auto anreisen. Empfehlenswert ist es zudem, Montreux mit anderen Destinationen um den Genfer See oder auch einer Fahrt nach Interlaken – diese ist mit dem Zug besonders empfehlenswert – zu verbinden.

City Guide Montreux – was sollte ich gesehen haben?

Montreux selbst ist eine relativ überschaubare Stadt, die an einem steilen Hang liegt. Dabei lohnt sich meines Erachtens aber auf jeden Fall ein Abstecher in die Altstadt.

Montreux Altstadt 2

Hier findet man nicht nur einige charmante Restaurants, sondern auch viele kleine Gassen, die einem einen Eindruck davon geben, wie die Stadt vor dem Massentourismus ausgesehen haben muss.

Montreux Altstadt 5

Die Altstadt von Montreux ist nicht sonderlich gross, sodass ich nicht allzu viel Zeit für einen Besuch einplanen würde – dennoch lohnt es sich ein wenig herumzulaufen.

Montreux Altstadt

Auf dem Weg vom Bahnhof in die Altstadt kann man zudem das schöne Rathaus bewundern.

Montreux Rathaus

Geht man von der Altstadt runter zum See, kommt man Temple de Saint-Vincent vorbei, eine beeindruckend in den Hang gebaute Kirche.

Église Saint Vincent Montreux

Das besondere Highlight in Montreux ist sicherlich die Promenade, die den schönen Beinamen Quai des Fleurs trägt, was so viel wie Blumenpromenade heisst.

Montreux Quai Des Fleurs

Nicht nur kann man hier viele Kilometern entlang des Genfer Sees spazieren gehen, die Blumen geben dem Boulevard auch eine ganz besondere Atmosphäre.

Montreux Quai Des Fleurs 6

Je weiter man aus der Stadt rauskommt, desto schöner ist auch der Ausblick über den See.

Montreux Quai Des Fleurs 2

Nach einigen Kilometern kommt man zudem zu einem schönen Aussichtspunkt, von dem man einen Blick auf das Schloss Chillon geniessen kann.

Schloss Chillon Montreux Ausblick

Dieser ist auch eine der Montreux Sehenswürdigkeiten, die man unbedingt besuchen sollte.

Schloss Chillon Montreux

In der Stadt selbst fand ich die Promenade eher weniger spannend, weil es schlichtweg viele unschöne Gebäude gibt und deutlich mehr los ist. Hier gibt es allerdings immerhin einige Cafés, in denen man schön sitzen kann.

Montreux Promenade Café

Mir persönlich hat ein Tag für Montreux selbst locker gereicht, allerdings kann man sicher auch noch deutlich länger spazieren gehen – wirklich viele Sehenswürdigkeiten hat Montreux selbst aber nicht zu bieten.

City Guide Montreux – wie komme ich in der Stadt herum?

Montreux ist vergleichsweise übersichtlich, sodass man nach der Anreise mit dem Zug ganz einfach zu Fuss herumkommt. Gleichzeitig gibt es auch die Möglichkeit, auch etwas abgelegenere Teile der Stadt oder auch der Promenade (unter anderem das Schloss Chillon) mit dem Zug anzusteuern, da es mehrere kleinere Bahnhöfe gibt. Zudem bietet Montreux verschiedene Buslinien sowie natürlich auch Taxen, die jedoch wie üblich, eher teuer sind.

Montreux Kursschiff 2

Erwähnenswert ist ansonsten noch die Möglichkeit, mit dem Schiff von Montreux in nahegelegene Orte zu fahren – unter anderem geht es auch von Chillon in die Stadt. Die schnellste und effizienteste Fortbewegungsart ist das zwar nicht, ein toller Ausblick ist aber garantiert!

City Guide Montreux – welche Hotels können wir empfehlen?

In Montreux gibt es eine Vielzahl an Hotels, einige davon direkt am See. Der Markt wird dominiert von Hotels mit vier Sternen, darunter etwa das Hotel Excelsior oder das Eden Palace au Lac. Mit dem Grand Hotel Suisse Majestic ist auch die Marriott Autograph Collection vor Ort vertreten. Als bestes Hotel gilt allerdings das Fairmont Le Montreux Palace, das Ihr über reisetopia Hotels mit umfangreichen Vorteilen buchen könnt. Dazu gehören ein 100 US-Dollar Hotelguthaben, kostenfreies Frühstück, ein Upgrade nach Verfügbarkeit und vieles mehr!

City Guide Montreux – Fazit

Montreux ist als Stadt nicht unbedingt ein Höhepunkt in der Schweiz. Was den Ort ausmacht, ist vielmehr die traumhafte Lage am Genfer See. Sehr schön ist auch die Blumenpromenade, an der man kilometerlang spazieren kann. Gerade für einen Tagesausflug oder auch einige entspannte Tage am See ist Montreux durchaus empfehlenswert, denn von hier kann man auch noch viele weitere schöne Gegenden rund um den See erkunden!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.