kostenlos stornierbar

Die warmen Sommertage haben sich in Deutschland zum Ende geneigt und die Lust auf eine Reise in die Sonne wird grösser. Dafür müsst Ihr nicht einmal weit weg fliegen. Viele Reiseziele am westlichen Mittelmeer überzeugen noch mit sonnigem Wetter. Die perfekte Möglichkeit, um sich nochmal zu erholen und Städte zu entdecken. Ob eine Reise zur bunten Hafenstadt Marseille in Südfrankreich, nach Barcelona mit all seinen Sehenswürdigkeiten oder doch lieber das schöne Land Malta mit seinen Inseln erkunden, wir haben für jeden etwas dabei. Dabei profitiert Ihr natürlich von voller Flexibilität bei der Buchung dank kostenfreier Stornierung bis 24 Stunden vor Anreise & keiner Anzahlung.

Das westliche Mittelmeer bietet jedoch nicht wunderschöne Hotels, sondern hat mit seinen Destinationen auch im Herbst noch einiges zu bieten. Viele aufregende Länder und Städte gibt es hier zu entdecken, die auch für die Herbstmonate das Fernweh stillen können. Überall erwarten Euch wunderschöne Hotels. Wir stellen Euch heute die schönsten Luxushotels im Herbst im Überblick vor. Über eine Buchung bei reisetopia Hotels könnt Ihr dies natürlich ganz ohne Risiko und mit voller Flexibilität vornehmen.

Tipp: Sucht einfach nach Eurer Wunsch-Destination in Europa in unserer Hotelsuche, um im Herbst alle Optionen zu sehen!

Die besten Hotelangebote im Herbst im Überblick

Auch in den kühleren Monaten bieten einige der schönsten Luxushotels exklusive Preise und Vorteile. Wir werden Euch weiterhin mit Luxushotel-Deals auf dem Laufenden halten. Die besten Angebote für einen luxuriösen Trip ans westliche Mittelmeer haben wir für Euch im Überblick:

Die ausgewählten Luxushotels sind abgesehen von den attraktiven Preisen auch so ein guter Deal. Ob Entspannung in grosszügigen Spas, Hotels in perfekter Lage um Städte zu erkunden oder einfach nur atemberaubende Ausblicke geniessen, die Hotels wissen zu überzeugen.

Malta von der ruhigen Seite im Herbst

Malta ist mit seinen drei bewohnten Inseln mittlerweile kein Geheimtipp mehr. Im Herbst sind hier jedoch die meisten Touristen abgereist und man kann das südeuropäische Archipel im Mittelmeer von seiner ruhigen Seite kennenlernen und erholsame Ferien dort verbringen. Mit den vielen Sonnenstunden, die es auf Malta gibt, erstrahlen die Barockpaläste und die Renaissance-Kathedralen der Hauptstadt Valletta in warmen Goldtönen. Gemütliches Schlendern durch die schöne Altstadt ist hier ein absolutes Muss. Aber auch traumhafte Lagunen und Strandbuchten hat das Land zu bieten. Während im Südwesten und Norden der Insel eher Felsbuchten dominieren, finden Strandfans im Nordosten und Osten eine weite bezaubernde Buchten mit flach abfallenden Sandstränden. Malta wird nicht umsonst, als eines der verborgenen Juwelen Europas angesehen.

The Phoenicia Malta

Umgeben von schönen Landschaftsgärten, gilt das The Phoenicia als Wahrzeichen und luxuriöser Rückzugsort auf Malta. Es befindet sich in hervorragender Lage, etwas ausserhalb der Hauptstadt Valletta am Rande der Stadtbastionen. Das Fünf-Sterne-Hotel bietet einen herrlichen Blick auf die Umgebung und ist nur wenige Gehminuten von Restaurants und Bars entfernt. Auf der Aussenterrasse des Hotels erwartet Euch nicht nur eine malerische Aussicht, sondern auch ein aussergewöhnliches Menü.

Phoenician Malta

Inmitten der bunten Gärten und im Schutz der Festungsmauern von Valletta liegt die Bastion Pool Bar & Restaurant. Sollte das Wetter nicht mitspielen, gibt es die Möglichkeit, den Tag im neuen Spa des Luxushotels zu verbringen. Von der beliebten Palm Court Lounge bis hin zu einem herrlich üppigen Infinity-Pool ist Euch Luxus im The Phoenicia garantiert.

Erkundet die Inseln Maltas schon ab 174 Franken – inklusive voller Flexibilität bei der Buchung und ohne Mindestaufenthalt.

Vielfalt Mallorcas erleben

Mallorca ist die grösste Insel der Balearen. Alle, die sich Vielfalt in den Ferien wünschen, kommen hier auf Ihre Kosten. Ganz gleich, ob wandern oder biken im Tramuntana Gebirge, spazieren an weiten Sandstränden, unvergessliche Sonnenuntergänge erleben oder historische Altstädte erkunden. Das Landesinnere der Baleareninsel ist geprägt von jahrhundertealte Fincas und Kloster, Oliven- und Zitronenbäume. Sehenswerte Ausflugsmöglichkeiten der Insel sind zum Beispiel das Cap de Fomentor als nördlichster Aussichtspunkt oder die Drachenhöhlen in Porto Cristo. Aber auch der Rote Blitz, welcher die Städte Palma und Soller verbindet, ist eine Erfahrung wert. Und wenn man dann schonmal in Soller ist, ist es empfehlenswert den botanischen Garten zu besuchen. Im Süden der Insel liegt die Hauptstadt Palma de Mallorca. Sie bietet mit den Prachtstrassen, den engen Gassen der Altstadt und dem Yachthafen eine wunderschöne Atmosphäre. Mit dem Gran Meliá Hotel Victoria könnt Ihr hier einen Luxusferien geniessen.

Gran Meliá Hotel Victoria Palma de Mallorca

Viele Hotels auf Mallorca haben ab November bereits geschlossen, da Strandhotels eher weniger infrage kommen. Das Gran Meliá hat allerdings auch in den Wintermonaten für Euch geöffnet. Das Luxushotel direkt am Meer überzeugt mit zeitlosem Luxus, Eleganz und Exklusivität. In bester Lage in der Bucht von Palma bietet das Gran Meliá Hotel Victoria einen faszinierenden Blick auf das Mittelmeer mit dem Hafen und die gotische Kathedrale von Palma in der Altstadt. Mit seiner Nähe zu Palma, kann man hier auch gut bei schlechtem Wetter durch die Stadt bummeln.

Gran Melia Victoria Palma

Haute Cuisine ist hier ebenfalls garantiert. Ihr bekommt eine Küche mit traditionellen Zutaten im Restaurant Terraza del Victoria serviert. Weiteres Highlight des Hotels ist der Pool mit Blick auf den Hafen, welcher ganzjährig beheizt und geöffnet ist. Des Weiteren verfügt das Gran Meliá Hotel Victoria über einen Fitnessraum und einen grosszügigen Wellnessbereich. Und für die Golfliebhaber unter Euch: Das Hotel bietet Ermäsigungen auf die Green Fees in den über 20 Golfplätzen der gesamten Insel.

Durch Palma de Mallorca bereits ab 182 Franken schlendern – volle Flexibilität bei der Buchung inklusive. Ausserdem könnt Ihr Euch über ein kostenfreies Mittag- oder Abendessen für zwei Personen ab drei Nächten freuen.

Stadt & Strand in Barcelona

Die Küstenstadt Barcelona gehört mit zu den beliebtesten Ferienzielen in ganz Spanien. Das liegt vor allem an der besonderen Mischung von Stadt und Strand am Mittelmeer. Die katalanische Hauptstadt bietet alles für eine perfekte Städtereise. Von einem grossen Reichtum an Architektur, Kunst und Kultur. Überall finden sich Werke von bekannten Künstlern wie Gaudí oder Picasso wieder. Zudem ist Barcelona die ideale Stadt, um leckere Tapas und Drinks zu geniessen, zu shoppen, am Strand zu entspannen oder in das belebte Nachtleben einzutauchen. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die Sagrada Família, das Casa Mila, der Park Güell oder auch das Camp Nou, sind alle einen Ausflug wert.

Kimpton Vividora Barcelona

Das schöne Boutique-Hotel befindet sich direkt im Herzen der spanischen Stadt im gotischen Viertel. Hier kommen zeitgenössischer Luxus, künstlerischer Geist und gegenwärtige Kunst und Kultur eng zusammen. Das findet sich auch in den luxuriösen Zimmern und Suiten des Kimpton Vividora wieder. Hier habt Ihr entweder einen Blick auf die belebte Stadt oder auf den ruhigen Innenhof.

Kimpton Vividora Barcelona Pool 1024x576

Kulinarische Highlights hat das Kimpton Vividora ebenfalls zu bieten. Im Restaurant Fauna könnt Ihr hausgemachte mediterrane Favoriten und aussergewöhnliche spanische Weine geniessen. Bei gutem Wetter lockt die Terraza de Vivi auf dem Dach mit einem atemberaubenden Blick über die Stadt, auf der leckere Drinks und Canapés serviert werden. Einen hoteleigenen Pool gibt es auf der Dachterrasse auch, der zum Entspannen einlädt. Ausserdem gibt es ein modern ausgestattetes Fitnessstudio, aber auch die Möglichkeit draussen im Freien Sport zu machen.

Erkundet Barcelona im Herbst ab 237 Franken oder im Dezember bereits ab 208 Franken – inklusive voller Flexibilität bei der Buchung.

Grösste Stadt der Costa del Sol

Málaga ist die grösste Stadt an der Costa del Sol. Zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten und Museen finden sich in der spanischen Stadt wieder. Gerade im Herbst, wenn die Stadt nicht mehr so voll mit Touristen ist, macht das Schlendern durch die hübschen Gassen Málagas besonders viel Spass. Der Hafen wurde erst vor einigen Jahren komplett neu gestaltet und überzeugt heute mit einer langen Promenade mit vielen Cafés, Tapas-Bars und Restaurants, bei denen besonders Liebhaber der spanischen Küche auf Ihre Kosten kommen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten zählen die Kathedrale von Málaga, die alte Festung Alcazaba und die Reste der Castillo de Gibralfaro, aber auch die Altstadt ist ein wahres Highlight.

Palacio Solecio Malaga

Erst dieses Jahr wurde das Palacio Solecio von einer renommierten Luxus- und Tourismuszeitschrift als bestes Stadthotel 2022 ausgezeichnet und das nicht ohne Grund. Das Luxushotel liegt zentral im alten jüdischen Viertel und somit eine gute Ausgangslage, um Málaga zu entdecken. Der andalusische Stil und die Geschichte der Stadt prägen das Design des Palacio Solecio. Alle Zimmer und Suiten sind sehr elegant und hochwertig gestaltet.

Palacio Solecio Malaga

Der Michelin-Sternekoch des Hotels serviert eine traditionelle gastronomische Kultur Málagas aus lokalen Produkten der Saison. Zur Einrichtung des Hotels gehört auch eine Bar mit Blick auf die Altstadt. Aber auch ein kleines, modernes Fitnesscenter darf nicht fehlen. Ausserdem sind es zum nächsten Strand nur etwa einen Kilometer. Für Ferien in der Altstadt Málagas ist das Palacio Solecio perfekt. Wer möchte nicht in einem majestätischen, ehemaligen Palast schlafen?

Das pulsierende Zentrum an der Costa del Sol könnt Ihr im Herbst ab 225 Franken erleben – inklusive voller Flexibilität bei der Buchung.

Die Stadt des Lichts

Als Hauptstadt Portugals hat Lissabon einiges zu bieten. Die Metropole bietet eine abwechslungsreiche Geschichte, eine Reihe an Sehenswürdigkeiten und angenehmes Wetter das ganze Jahr über. Portugal liegt an einer Bucht der Flussmündung des Tejo in der Nähe zum Atlantik. Bekannte Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale sé de Lisboa, der Praca do Comercio mit einem schönen Aussichtspunkt beim Triumphbogen, die Castelo de São Jorge und auch die gelbe Tram, welche als nostalgisches Wahrzeichen gilt. Viel Geschichte gibt es im historischen Stadtteil Chiado zu erleben. Im Stadtteil Belém ist es ein Muss, die köstlichen Pastéis de Belém zu probieren. Lissabon wird zudem auch als Stadt des Lichts bezeichnet und gerade in der Abendsonne kann man herrliche Ausblicke aus der Altstadt geniessen und sehen, wie die Gebäude vom Licht golden strahlen. Meiner Meinung nach ist Lissabon immer einen Besuch wert!

The One Palacio de Anunciada Lissabon

Das Luxushotel The One Palacio da Anunciada Lissabon liegt direkt in der historischen Altstadt der portugiesischen Stadt. Die Anvenida de Liberdade, die Prachtstrasse Lissabons mit seinen vielen Restaurants und Cafés ist fussläufig erreichbar. Das Hotel verfügt über eine breite Auswahl an Zimmerkategorien. Vom einfachen Doppelzimmer bis zur luxuriösen Tower Suite ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Ausserdem gibt es ein elegantes Restaurant, indem Ihr traditionelle Gerichte und ausgewählte Weine geniessen könnt.

The One Palacio De Anunciada Lissabon

Die Dachterrasse mit einem grossen Pool ist definitiv eines der Highlights des Hotels. Hier habt Ihr den perfekten Ausblick auf die Altstadt. Für nicht so sonnige Tage findet Ihr Entspannung im schönen Spa mit Indoorpool, Sauna und verschiedene Wellness-Anwendungen. Ein Fitnesscenter hat das The One Palacio de Anunciada Lissabon ebenfalls. Zudem gibt es eine schicke Bar, eine Gemeinschaftslounge und eine Sonnenterrasse mit grünem Garten, wo man den exzellenten Service des Hotels geniessen kann.

Luxuriös in der portugiesischen Hauptstadt übernachten könnt Ihr ab 225 Franken – ebenfalls inklusive voller Flexibilität bei der Buchung und 100 US-Dollar Hotelguthaben.

Hafenstadt Marseille erkunden

Marseille ist eine der grössten und bedeutendsten europäischen Hafenstädte am Mittelmeer und ist gleichzeitig die älteste Stadt Frankreichs. Aufgrund seiner Geschichte verfügt Marseille über eine Vielzahl an sehenswerten Bauwerken und Museen. Euch erwartet eine Stadt mit tollen Sehenswürdigkeiten, einem angenehmen Flair und einer gelungenen Mischung aus Traditionen und Moderne. Der historische Stadtkern liegt in unmittelbarer Nähe zum alten Hafen auf einem Felsen. Wahrzeichen der Stadt ist wohl die Kirche Notre Dame de la Garde. Ein Bummel über die historische Hauptstrasse Canebière lohnt sich, um beeindruckende Gebäude zu entdecken. Ausserdem solltet Ihr Euch den Longchamp-Palast mit seinem Park anschauen. Einer der schönsten Orte in Marseille. Wenn Ihr noch weitere Inspirationen für Marseille braucht, schaut Euch gerne unseren City-Guide zu Marseille an und lest Euch durch 40 Dinge, die man in der Stadt erlebt haben muss.

InterContinental Marseille – Dieu

Das InterContinental Marseille – Dieu residiert als Inbegriff des Luxus in einem eindrucksvollen Gebäude. Mit der Lage nahe dem historischen Panier-Viertel sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und auch der Hafen schnell erreichbar. Von der Terrasse aus hat man sogar den perfekten Blick auf die Notre Dame de la Garde. Französische Köstlichkeiten bekommt Ihr im Gourmet Restaurant Alcyone, welches mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist. An warmen Tagen lädt die moderne und schicke Brasserie auf der Aussenterrasse ein.

Hotel Dieu Marseille

Zudem verfügt das Luxushotel über einen Innenpool, bei dem man auch bei schlechterem Wetter schwimmen kann. Es gibt einen modernen Fitnessraum und wenn Ihr entspannen wollt, geht das im luxuriösen SPA by Clairns. Eine weitere Besonderheit ist die Bar des Hotels. Die Capian-Bar des Hotels ist auch in der ganzen Stadt beliebt für ihre Cocktails. Der perfekte Ort, um den Abend in der Stadt mit einem Drink ausklingen zu lassen.

Geniesst einen erholsamen Aufenthalt in Marseille mit voller Flexibilität bei der Buchung im Herbst ab 226 Franken und freut Euch auch auf reguläre Punkte und Statusvorteile.

Das Herz der Côte d’Azur

Eine der vermutlich bekanntesten Städte in Südfrankreich ist Nizza. Die Künstlerstadt gilt auch als Herz der Côte d’Azur und hat einige Höhepunkte zu bieten. Nizza ist bekannt für seinen Flair und die entspannte Atmosphäre, direkt am Meer. Hinter der Promenade mit Palmen findet Ihr zahlreiche Restaurants und Luxushotels mit dem berühmten Le Negresco als Höhepunkt. Die barocke Altstadt ist jedoch wohl der schönste Teil der Stadt, mit ihren schönen Plätzen und kleinen Gassen. Hier solltet Ihr die Saint-Sépulcre Kapelle und den Place Masséna nicht verpassen. Nicht weit weg von der Altstadt liegt der Schlossberg. Ein wahrer Klassiker, wo Euch neben einem schönen Park ein absoluter Traumausblick über die Dächer Nizzas erwartet.

Le Negresco Nizza

Das Le Negresco Nizza liegt direkt an der Promenade des Anglais, der weltbekannten Strasse direkt am Meer. In nur wenigen Minuten ist man am Strand und an der kilometerlangen Promenade, sowie bei vielen Sehenswürdigkeiten. Im Jahr 1912 wurde das Hotel als erstes grosses Luxushotel Nizzas eröffnet und ist mittlerweile ein weltbekanntes Palasthotel mit einzigartigem Charakter. Das Luxushotel bietet eine rund um die Uhr besetzte Rezeption, einen Zimmerservice und einen Concierge.

Le Negresco Nizza

Alle Zimmer und Suiten sind individuell eingerichtet und überzeugen mit viel Charme. Die Kulinarik kommt hier auch nicht zu kurz. Im Luxushotel finden sich einige Restaurants wieder, die auch bei Einheimischen sehr beliebt sind. Speisen könnte Ihr im Les Garçons, La Chaise Bleue Gourmande und Bootgrill Restaurant. Darüber hinaus haben Gäste Zugang zu einem Fitnessstudio.

Die Künstlerstadt an der französischen Riviera gibt es bereits ab 252 Franken zu erleben – inklusive voller Flexibilität bei der Buchung sowie 100 US-Dollar Hotelguthaben im Le Negresco.

Auszeit in Neapel

Die Stadt im Süden Italiens befindet sich direkt am Golf von Neapel in der Nähe des immer noch aktiven Vulkans Vesuv. In naher Umgebung findet Ihr die wunderschöne italienische Landschaft, die geprägt von Zitronen- und Olivenbäumen ist. In Neapel sind viele bedeutende Bau- und Kunstwerke aus den verschiedensten Epochen und Zeiten zu sehen. Einige der bekanntesten Bauwerke sind die Kathedrale von Neapel, der Königspalast und eine imposante Burg aus dem 13. Jahrhundert. Die Stadt verzaubert Euch mit ihrem einzigartigen Charakter aus chaotischem Stadttreiben, der romantischen Umgebung und italienischer Kulinarik. Was Neapel ebenfalls interessant macht, ist seine Umgebung: Die Ausgrabungen von Pompeji, die schöne Küste und die beiden Inseln Ischia und Capri, die von Neapel aus bequem mit der Fähre zu erreichen sind.

Romeo Neapel

Einen unvergesslichen Luxusaufenthalt bekommt Ihr im Romeo Neapel. Sowohl in den Zimmern und Suiten, als auch im gesamten Hotel finden sich einzigartige Kunstwerke und eine perfekte Mischung aus antiken und modernen Möbeln wieder. Vom Gourmetrestaurant mit Michelin-Stern bis hin zu einer lokalen neapolitanischen Küche bietet das Romeo Hotel seinen Gästen eine Vielzahl von Speisen und Getränken. Dabei könnt Ihr einen der besten Meerblicke in Neapel bewundern.

Romeo Neapel

Das Romeo Hotel hat ein einzigartiges Luxus-Spa und Fitnessstudio. Eine nahtlose Mischung aus Komfort und Technologie findet sich im Design wieder. Das Romeo Wellness Dogana del Sale erstreckt sich auf insgesamt 10.000 Quadratmetern. Highlight ist jedoch das Wellness-Zimmer mit einem Dampfkamin, einer Sauna und einem eigenen Whirlpool für das perfekte Wellnesserlebnis mit Privatsphäre. Auf dem Dach des Romeo Hotels findet Ihr einen Pool mit atemberaubendem Blick über die Stadt.

Schöne Tage in Neapel ab 307 Franken geniessen. Freut Euch auch hier auf volle Flexibilität bei der Buchung sowie 100 US-Dollar Hotelguthaben.

Exklusive Vorteile über reisetopia Hotels

Neben einer Reihe ausgezeichneter Luxushotels am westlichen Mittelmeer bieten diese auch exklusive Vorteile und Preise. Dabei dürft Ihr Euch in der Regel auf die folgende, umfangreichen Vorzüge freuen:

In Kombination mit attraktiven Preisen und einigen weiteren lohnenswerten Vorzügen, wie zum Beispiel kostenfreie Nächte, könnt Ihr Euch in diesem Jahr auf ganz besondere Ferien im Herbst freuen!

Tipp: Die Vorteile bei reisetopia Hotels gelten immer pro Zimmer, Ihr erhaltet bei der Buchung von mehreren Zimmern für die Familie entsprechend auch mehrfach die Vorteile!

Weitere, exklusive Hotel-Angebote bei reisetopia Hotels

All diejenigen unter Euch, die in diesem Jahr noch aussergewöhnliche Ferien im Herbst verbringen möchten, für die ist unsere Auswahl an Top Hotels am westlichen Mittelmeer sicherlich besonders lohnenswert. Neben unseren sonnigen Herbst-Angeboten erwarten Euch auf reisetopia.ch auch weitere, spannende Hotel-Deals. Unsere Angebote könnt Ihr dabei zu jedem Zeitpunkt buchen und immer dieselben umfangreichen Vorteile sowie eine VIP-Betreuung geniessen!

Autor



Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.