150 Prozent Bonus

Avianca LifeMiles kaufen kann vor allem für die Buchung von Prämientickets in der Business und First Class extrem lohnenswert sein. Aktuell gibt es im Rahmen der “Black Week” wieder einen sehr grosszügigen Bonus von bis zu 150 Prozent beim Kauf der Meilen. Damit kostet Euch etwa ein First Class Flug nach Indien effektiv unter 900 Franken.

Die Boni sind dieses Mal nicht gestaffelt und so gibt es den vollen Bonus in der aktuellen Aktion sogar unabhängig der zu kaufenden Meilen! Allerdings nur, wenn Ihr Euch mit Eurer LifeMiles-Nummer auf dieser Seite registriert, ansonsten erhaltet Ihr “nur” einen Bonus von 145 Prozent. Zudem läuft aktuell noch ein Sale auf ausgewählte Prämienflüge bei LifeMiles, der Euch einen Rabatt zwischen 10 und 43 Prozent gewährt.

  • Programm: Avianca LifeMiles
  • Aktion: bis zu 150 Prozent Bonus beim Kauf und Rabatt auf Flugprämien
  • Gültigkeit: Bonus für Käufe bis 3. Dezember 2019, Rabatt für Buchungen bis 9. Dezember 2019

Avianca LifeMiles mit bis zu 150 Prozent Bonus kaufen – die Details

Der Kauf von Avianca LifeMiles erfolgt im aktuellen Sale direkt bei dem Programm selbst und erfordert grundsätzlich lediglich eine Mitgliedschaft und wenn Ihr den vollen 150 Prozent-Bonus, statt “nur” 145 Prozent, erhalten wollt, müsst Ihr Euch mit Eurer LifeMiles-Mitgliedsnummer zwingend auf dieser Seite registrieren. Anschliessend könnt Ihr Meilen mit vollem Bonus kaufen, der Euch allerdings nicht auf der Übersichtsseite, sondern erst nach Wahl des Meilenpaketes angezeigt wird. Zum regulären Kauf der Meilen, müsst Ihr Euch nur noch über die entsprechende Website Eure gewünschte Anzahl der Meilen kaufen. Hierzu benötigt Ihr ebenfalls Eure LifeMiles Nummer.

Ihr erhaltet den Bonus bei der aktuellen Aktion dieses Mal nicht in gestaffelten Paketen, womit auch die kleinsten Pakete interessant sind. Somit gibt es bereits ab einem Kauf von nur 1’000 Meilen den vollen 145, beziehungsweise 150 Prozent-Bonus und somit ergibt sich die attraktive Ratio von 1,3 Rappen pro Meile. Das kleinste Paket kostet 33 US-Dollar. Maximal könnt Ihr 200’000 Meilen kaufen, wodurch Ihr inklusive Bonus ganze 500’000 Meilen für 6’600 US-Dollar ergattern könnt.

Avianca blockiert Accounts teilweise 24 Stunden nach dem Erstellen des Account. Fallt Ihr noch keinen Account habt, solltet Ihr entsprechend zeitnah einen solchen eröffnen!

Lufthansa First Class Cabin

Zudem läuft bei LifeMiles zusätzlich aktuell noch ein Sale auf ausgewählte Prämienflug-Einlösungen, der dieses Mal auch Europa inkludiert und bringt Euch Rabatte zwischen 10 und 43 Prozent ein. So sind unter anderem Frankfurt, Wien, Zürich und Genf als mögliche Startflughäfen für Flüge in der Business Class mit dabei. Als Ziele sind dabei immerhin New York und Taipeh möglich:

Business Class Prämienflüge ab Europa:

  • Frankfurt – New York: 50’500 statt 63’000 Meilen = 20 Prozent Rabatt
  • Zürich – New York: 50’500 statt 63’000 Meilen = 20 Prozent Rabatt
  • Genf – New York: 52’500 statt 63’000 Meilen = 17 Prozent Rabatt
  • Wien – New York: 54’000 statt 63’000 Meilen = 14 Prozent Rabatt
  • Wien – Taipeh: 64’000 statt 75’000 Meilen = 15 Prozent Rabatt
  • und weitere

Ebenfalls können die vergünstigten Prämienflüge für die First Class ab den USA sein, wo es mit Seoul, Tokio und Peking auch recht interessante Ziele gibt:

First Class Prämienflüge ab der USA:

  • Los Angeles – Seoul: 72’000 statt 90’000 Meilen = 20 Prozent Rabatt
  • Los Angeles – Tokyo: 72’000 statt 90’000 Meilen = 20 Prozent Rabatt
  • Washington – Peking: 81’000 statt 90’000 Meilen = 10 Prozent Rabatt
  • Los Angeles – Peking: 81’000 statt 90’000 Meilen = 10 Prozent Rabatt
  • New York – Peking: 81’000 statt 90’000 Meilen = 10 Prozent Rabatt
  • New York – Seoul: 81’000 statt 90’000 Meilen = 10 Prozent Rabatt
  • und weitere

Auch hierbei fallen natürlich die für LifeMiles üblichen niedrigen Steuern und Gebühren an, was die Rabatte nochmals interessanter gestaltet. Darüberhinaus gibt es zahlreiche rabattierte Prämienflüge innerhalb Asiens, die sich ebenfalls lohnen können, zumal hier die grössten Rabatte anfallen. Eine Übersicht über alle Ziele des Sales findet Ihr hier beim entsprechenden Reiter.

Lohnt sich der Kauf von Avianca LifeMiles mit Bonus?

Ob sich ein Kauf von Meilen lohnt, lässt sich immer schwierig pauschal beantworten, denn es kommt ganz auf die Einlösung an, die Ihr geplant habt. Generell lässt sich sagen, dass Meilen, auch Avianca LifeMiles, mit einem hohen Bonus nicht spekulativ gekauft werden sollten. Das gilt auch für die aktuelle, wirklich sehr attraktive Aktion und dem aktuellen Rabatt.

asiana first class a380 kaviar
Mit LifeMiles könnt Ihr zum Beispiel die Asiana First Class buchen

Ein Ticket in der Lufthansa First Class nach Indien kostet dank des höchsten Bonus aktuell etwa unter 800 Euro, was ein enormer Deal ist. Wir raten Euch also, Euch in unserem Guide zu Avianca LifeMiles genau anzuschauen, welche Prämientickets für Euch interessant sein könnten und wann Ihr vor habt, diese zu buchen. Habt Ihr eine Reise geplant, kann es sinnvoll sein, jetzt zuzuschlagen. Wenn Ihr also jetzt buchen möchtet und Euch nur noch die Meilen fehlen, ist dieser Bonus eine gute Gelegenheit.

Fazit zum Kauf von Avianca LifeMiles mit Bonus und dem Rabatt

Es gibt gerade viele gute Gründe, Avianca LifeMiles zu kaufen, denn mit einem hohen Bonus ist der Kauf ein wirklich guter Deal, der Rabatt macht diverse Prämienflüge zusätzlich schmackhaft. Vor allem durch die Kombination aus der Mitgliedschaft in der Star Alliance und den fehlenden Treibstoffzuschlägen auf Prämientickets lassen sich mit dem Programm einige sehr gute Deals machen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Nachdem Alex in den ersten 5 Jahren seines Lebens mehr Zeit in Airbussen als in normalen Bussen verbracht hat, war das Hobby schon früh festgelegt: Fliegen. Egal ob in einer Turboprop oder einem A380, egal ob Holzklasse oder Premium: Der Weg ist das Ziel. Und wer kann schon behaupten in 12 Tagen New York, Singapur, Tokyo, Lissabon und Oslo mit Flügen in der Business Class verbunden zu haben?

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.