Unsere Schweiz ist besonders im Bereich der Hotels ein sehr teures Pflaster. Um das Verhältnis zwischen Preis und Leistung zu verbessern, lohnt sich eine Buchung über Virtuoso inklusive vieler attraktiver Vorteile. Wir zeigen Euch deshalb, welche Virtuoso Hotels es in der Schweiz gibt und wo Ihr gute Deals machen könnt!

Während es in Deutschland sich 22 Hotels der Luxusvereinigung gibt, verfügt Österreich über insgesamt 12 Virtuoso Hotels. In der Schweiz sind es überraschende 29! Trotz der deutlich kleineren Grösse des Landes, gibt es hier signifikant mehr unabhängige Luxushotels. Diese nehmen grösstenteils auch an Virtuoso teil, sodass sich für Euch fast in jedem Ort eine Buchung mit interessanten Vorteilen anbietet.
Sofern Ihr von Virtuoso vor diesem Artikel noch nie gehört habt, empfehlen wir Euch zuerst einen Blick auf unseren ausführlichen Guide zu Virtuoso und den Vorteilen des Programms.

Welche Vorteile erhält man bei der Buchung über Virtuoso?

Kurz zusammengefasst könnt Ihr Hotels bei Virtuoso meist zu einem Preis buchen, welcher der besten flexiblen Rate des Hotels entspricht. Dafür, dass Ihr über das kostenfreie Programm bucht, erhaltet Ihr allerdings die folgenden Vorteile:

  • kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • kostenfreies Upgrade um eine Kategorie nach Verfügbarkeit
  • kostenfreier Internetzugang
  • früher Check-in und später Check-out
  • ein 100 US-Dollar Hotelguthaben (meist Speisen oder Spa)

Alle Vorteile ausser dem frühen Check-in, dem späten Check-out und dem Hotelguthaben erhaltet Ihr täglich. Dadurch, dass es das Guthaben nur einmalig gibt, lohnen sich Buchungen von nur einer Nacht natürlich besonders.

Mittlerweile könnt Ihr die Raten für fast alle Virtuoso Hotels direkt online einsehen und auch dort buchen. Dafür müsst Ihr diesem Link folgen und könnt dann die Hotels in den verschiedenen Städten sehen. Zur Buchung und Anzeige der endgültigen Raten benötigt Ihr allerdings einen Account, den Ihr schnell und einfach mit E-Mail-Adresse und Passwort auf der Virtuoso-Seite erstellen könnt. Bislang funktioniert die Online-Buchung und Einsicht der Raten zudem nur an Desktop-Computern. reisetopia ist für Virtuoso-Buchungen ein unabhängiger Partner von CUBE Travel.

Hotelbuchung über Virtuoso

  • ein Upgrade bei Anreise (nach Verfügbarkeit)
  • kostenfreie Frühstück für zwei Personen
  • ein Begrüssungsgeschenk
  • einen 100 US-Dollar Gutschein für alle Hotelleistungen
  • früher Check-in und später Check-out
  • flexible Stornierung und Umbuchung
  • kostenfreies WLAN

Zur Buchung könnt Euch auch direkt an einen Travel Advisor wenden. Am Preis ändert sich für Euch dadurch nichts. Um eine Buchung anzufragen oder einfach eine Frage bezüglich Virtuoso zu stellen, könnt Ihr Euch einfach an den deutschen Virtuoso-Partner CUBE Travel wenden:

Sofern Ihr über reisetopia auf Virtuoso aufmerksam geworden seid, könnt Ihr bei der Buchung kurz unseren Namen nennen. In diesem Fall erhalten wir einen Teil der Vergütung als Provision.

Welche Virtuoso Hotels gibt es in der Schweiz?

Alle Virtuoso Hotels in der Schweiz aufzuzählen, würde zweifelsfrei den Rahmen dieses Artikels sprengen. Wir wollen Euch deshalb allen voran zusammenfassen, an welchen Orten es Virtuoso Hotels gibt. Dabei sind besonders die folgenden Städte mit Hotels der Luxusvereinigung “verwöhnt”:

Darüber hinaus gibt es auch noch einige Virtuoso Hotels, die in ihrem Ort “alleine” sind:

Etwa zwei Drittel der aufgezählten Hotels sind auch Mitglied der Leading Hotels of the World, sodass sich hier eine sehr grosse Überschneidung ergibt. Leider ist eine Kombination der Vorteile beider Programme bei Buchung über Virtuoso leider nicht möglich.

Wie viel kosten Virtuoso Hotels in der Schweiz?

Die Hotelpreise in der Schweiz sind ja leider extrem hoch. Nur wegen der Vorteile ein Hotel zu buchen und dann einen tollen “Value” zu bekommen lohnt sich in der Schweiz nicht. Wenn Ihr sowieso in die jeweilige Stadt müsst oder generell bereit seid, viel Geld für ein gutes Luxushotel zu bezahlen, dann verbessert die Buchung über Virtuoso das Ratio von Preis und Leistung wesentlich. Selbst im Sommer (mit wesentlich günstigeren Preisen als im Winter) gibt es in der gesamten Schweiz nur ein einziges Virtuoso Hotel mir Raten von unter 250 Franken die Nacht:

 

Virtuoso Davos Interconti CHF

Auf Grund dieser enorm attraktiven Rate sowie den umfangreichen Vorteilen ist das InterContinental Davos auch unsere Empfehlung für Eure Buchung in der Schweiz. Weitere Informationen findet Ihr in unserem ausführlichen Deal, in dem wir Euch das Hotel und die Vorteile genau beschreiben!

Abgesehen vom InterContinental Davos liegt das Preisniveau der meisten Stadthotels in der Schweiz, die am Virtuoso Programm teilnehmen, bei 450 bis 600 Franken pro Nacht. Die Resorts kommen mit einem Preisniveau von 600 bis 800 Franken die Nacht daher, einige Hotels wie das Park Hotel Vitznau oder im Winter auch fast alle Skihotels kosten teilweise auch noch deutlich mehr, oft sogar über 1’200 Franken die Nacht. Die Vorteile durch Virtuoso erscheinen dazu im Vergleich dann nicht mehr allzu wertvoll, wobei ein Upgrade und das täglich inkludierte Frühstück im Vergleich zur Direktbuchung schon täglich einen Vorteil von mehr als 100 Franken bringen kann – nur ein richtig guter Deal werden die Hotels in der Schweiz dadurch eben nicht.

Fazit zu den Virtuoso Hotels in der Schweiz

In der Schweiz gibt es generell eine Vielzahl an attraktiven Luxushotels, mehr als 25 davon nehmen an Virtuoso teil. Ihr findet also in fast jeder Stadt und in jedem Ferienort ein passendes Hotel, das Euch attraktive Vorteile bietet. Diese sind durchaus wertvoll, aber mit einer Ausnahme nur dann, wenn Ihr auch bereits seid, ein wenig Geld für ein Hotel in die Hand zu nehmen. Die Raten in den meisten Hotels liegen zwischen 450 und 900 Franken pro Nacht – im Vergleich zu den Virtuoso Hotels in Deutschland oder Österreich ist das oft der doppelte oder dreifache Preis. Wollt Ihr aber sowieso in eine der Städte mit Virtuoso-Hotels, kann sich eine Buchung über Virtuoso definitiv lohnen!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Nachdem Alex in den ersten 5 Jahren seines Lebens mehr Zeit in Airbussen als in normalen Bussen verbracht hat, war das Hobby schon früh festgelegt: Fliegen. Egal ob in einer Turboprop oder einem A380, egal ob Holzklasse oder Premium: Der Weg ist das Ziel. Und wer kann schon behaupten in 12 Tagen New York, Singapur, Tokyo, Lissabon und Oslo mit Flügen in der Business Class verbunden zu haben?

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.